Das höchste Gebäude der Welt (vorerst)

Den Titel des höchsten Gebäudes der Welt zu erringen – sei es Joseph Pulitzers 20-stöckiges Zeitungsgebäude der New York World in Lower Manhattan im Jahr 1890, das Empire State Building im Jahr 1931 oder Kuala Lumpur, Malaysias gigantische Petronas Towers im Jahr 1998 – war schon immer ein Ziel, die Grenzen der Architektur und Technik. Doch drei Jahre nachdem die Anschläge vom 11. September gezeigt haben, wie verwundbar solche Gebäude für Terroristen sind, gibt es einen überraschenden neuen Wettbewerb. Der neueste Skyline-König ist ein vage pagodenartiger Turm in Taipeh, Taiwan, genannt Taipei 101 ( siehe Inside Taipei 101, unten ). Das 101-stöckige Gebäude, das im Herbst dieses Jahres bezogen werden soll, ist 508 Meter hoch und damit mehr als ein halbes Fußballfeld höher als Petronas. Am Horizont sind noch höhere Wolkenkratzer zu sehen, darunter der Freedom Tower, der für den Ground Zero von New York City vorgeschlagen wurde, und ein Geschäfts- und Wohnkoloß in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate.

was macht voyager 1

An der Spitze wird es eng: Mehrere andere massive Wolkenkratzer sind in den letzten zehn Jahren in asiatischen Städten gestiegen, obwohl sie nicht gerade Rekordhalter sind, und ein weiterer befindet sich in Shanghai, China, im Bau. Acht der zehn höchsten Gebäude der Welt stehen mittlerweile in Asien. Einige asiatische Volkswirtschaften sind wohlhabender geworden als zuvor, und sie wollen jetzt ihre Identität zum Ausdruck bringen, sagt C. P. Wang, der Architekt von Taipei 101. Für mich ist ein Wolkenkratzer ein einfacher Weg, dies zu tun. Tatsächlich, verkündet Gail Fenske, Architekturprofessorin an der Roger Williams University in Bristol, RI, befindet sich die Welt mitten in einem neuen Wolkenkratzerrausch.

Solarzellen-Rollout

Diese Geschichte war Teil unserer Juli-Ausgabe 2004



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Die Höhenrekorde selbst können keinem technologischen Durchbruch zugeschrieben werden. Abgesehen von der Einführung von höherwertigen Stählen, Verbundwerkstoffen und neuen Schweißtechniken haben sich die grundlegenden Bauweisen in den letzten Jahrzehnten kaum verändert.

Dennoch ist die Technologie ein wesentlicher Faktor für diese Raserei. Zunächst einmal hilft die neueste Software Architekten und Ingenieuren bei der Zusammenarbeit und mit zahlreichen Modellen gleichzeitig, sagt Dennis Poon, Managing Principal für Taipei 101 bei Thornton-Tomasetti Engineers in New York City. Mit diesen neuen Tools können wir schnelle 3D-Analysen verschiedener Arten von Designs durchführen, sagt Poon. Wir müssen nur nicht raten. Es sind diese Analysen, die es ermöglichen, schnell die besten Entwürfe für den Bau des höchsten Gebäudes der Welt in einem taifun- und erdbebengefährdeten Gebiet wie Taipeh zu ermitteln.

Und grundlegende bauliche Verbesserungen verstärken diese Gebäude. Im Gegensatz zum World Trade Center verfügen die neuen Wolkenkratzer über gehärtete Betonkerne, die Aufzüge und Treppenhäuser beherbergen und potenzielle Flüchtlinge besser vor Feuer und Explosionsschäden schützen. Sensor- und Kommunikationstechnologien – darunter strukturelle Sensoren, die Schwingungen und Funkfrequenz-Identifikationssysteme überwachen, um die Sicherheit zu erhöhen – verbessern den Betrieb der Gebäude. Die neuesten Aufzüge verfügen über intelligente Steuerungen, die zum Beispiel Vibrationen dämpfen und den Luftdruck regulieren. In all diesen Bereichen, sagt Fenske, gehen die Ingenieure so weit wie möglich an die Grenzen.

Das Ergebnis werden neue Wolkenkratzer-Rekorde sein, die andere Ingenieure in den kommenden Jahren und Jahrzehnten sicherlich übertreffen werden.

INSIDE TAIPEI 101

Taiwans rekordverdächtiger 508 Meter hoher Wolkenkratzer mit 101 Stockwerken ist so gebaut, dass er häufigen Taifune und gelegentlichen Erdbeben standhält. Es verfügt über die schnellsten Aufzüge der Welt und das größte Pendelschutzsystem, seismische Sensoren und mit dem Internet verbundene Sicherheitssysteme.

Taipei 101 ist derzeit das höchste Gebäude der Welt in Bezug auf das höchste strukturelle Element (eine Bezeichnung, die Antennen ausschließt). Es stellt die Petronas Twin Towers in den Schatten, die 1998 den Titel von Chicagos Sears Tower beanspruchten und ihre 24-jährige Herrschaft beendeten. Noch höhere Gebäude werden für das Ground Zero von New York City und Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, vorgeschlagen. In Shanghai, China, wird ein Turm gebaut, der fast so hoch ist wie Taipei 101.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen