Die große Überraschung von VR: 3-D-Welten haben wenig Anziehungskraft

Unternehmen wie Samsung und Oculus von Facebook bewerben ihre Virtual-Reality-Headsets, indem sie beeindruckende 3-D-Erlebnisse für Spiele und virtuelle Reisen hervorheben. Aber eine der beliebtesten Aktivitäten unter Early Adopters der Technologie ist weniger neu: das Ansehen von 2-D-Filmen und Fernsehen.



Es war eine Überraschung auf der VR-Rennstrecke, da ein Großteil der Arbeit von Leuten aus der Gaming-Welt vorangetrieben wird, die ziemlich dogmatisch sind, was VR bedeutet, sagt Anjney Midha, Gründer des San Francisco Venture Capital Fund KPCB-Edge . Herauszufinden, was die Leute mit Headsets machen wollen, ist entscheidend, wenn Unternehmen wie Facebook die Geräte weit verbreitet machen wollen.

Laut Midha sollte das Interesse der Verbraucher an einer neuen Art der Anzeige von 2-D-Inhalten angesichts der Beliebtheit von Filmen und Fernsehen auf Mobilgeräten mit kleinen Bildschirmen nicht überraschen. Ein 2-D-Video, das mit einem VR-Headset angesehen wird, kann Ihr Gesichtsfeld ausfüllen, als ob Sie es auf einer riesigen Heimkinoleinwand sehen würden, selbst wenn Sie sich tatsächlich in einem beengten Schlafsaal oder auf dem Mittelsitz eines Billigflugs befinden. Virtual-Reality-Apps von Netflix und Hulu umgeben ihre 2-D-Inhalte sogar mit einem virtuellen Theater, Raum oder einer Strandszene, um das Erlebnis zu verbessern. Bei flachen Inhalten ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie sich unwohl oder übel fühlen, als dies bei 3-D-Inhalten der Fall ist.





geht der fleischkonsum zurück

Das Expanse-Headset verwendet ein Smartphone, um das Gefühl zu vermitteln, vor einer riesigen Heimkinoleinwand zu sitzen.

In China, wo viele Unternehmen relativ kostengünstige mobile VR-Headsets auf den Markt gebracht haben, ist das Anschauen von Filmen und Fernsehen ihre Hauptverwendung, sagt Midha. Er prognostiziert, dass das Betrachten herkömmlicher Videos in den nächsten Jahren am ehesten die Massenakzeptanz von VR-Hardware vorantreiben wird. Fluggesellschaften bekunden bereits Interesse daran, Passagieren Headsets zur Verfügung zu stellen, um während des Fluges ein besseres Fernseh- und Filmerlebnis zu bieten, als dies mit Displays auf den Sitzlehnen möglich ist, sagt er.

Unternehmen, die VR-Headsets herstellen, liefern keine detaillierten Daten darüber, wofür die Leute sie verwenden. Aber die App von Netflix, die nur 2-D-Inhalte anbietet, wird als eine der beliebtesten für die Samsung Gear VR aufgeführt, die ein Smartphone als Bildschirm verwendet. Ein 2-D-Videobetrachter, VR-Kino , ist mit über einer Million Downloads eine der beliebtesten Apps für Headsets, die auf Googles billiger mobiler VR-Technologie Cardboard basieren.



Trotz ihres Fokus auf interaktive 3-D-Erlebnisse haben einige große Headset-Hersteller Anzeichen dafür gezeigt, dass sie die Bedeutung von Flachvideos erkennen. Die App von Hulu ist beispielsweise mit dem Oculus Rift-Headset gebündelt (es bietet auch einige immersive 360°-Videoinhalte). John Carmack, CTO von Oculus, sagt, dass das Unternehmen mit Netflix an seiner VR-App gearbeitet hat, weil es notwendig war, wenn Gear VR erfolgreich sein sollte.

In der Zwischenzeit setzt Sony darauf, dass flache Inhalte für sein Virtual-Reality-Headset, das nächsten Monat auf den Markt kommt, genauso wichtig sein werden wie 3-D-Inhalte. Das Unternehmen bewirbt den Kinomodus des Geräts, der herkömmliche Filme und TV oder Spiele auf einem großen virtuellen Flachbildschirm anzeigt. Fernseh- und Filminhalte könnten helfen, Zeit für Hollywood-Unternehmen zu gewinnen, die versuchen, herauszufinden, was in VR wirklich funktioniert.

Mit der Netflix-App für Samsungs Gear VR-Headset können Sie Filme und Fernsehsendungen in einem virtuellen Wohnzimmer ansehen.

Beweise aus Studien zum Online-Dating deuten darauf hin, dass

William Carter, Mitbegründer des Startup-Headset-Herstellers Weite , sagt, dass es Raum für Produkte gibt, die sich ausschließlich auf 2-D-Inhalte konzentrieren. Wenn Sie Ihr Smartphone in das kommende Headset seines Unternehmens stecken, können Sie Netflix und Hulu ansehen oder herkömmliche 2-D-Handyspiele spielen. Das 80-Dollar-Gerät kann keine Tiefe simulieren. Aber es bietet eine deutlich höhere Auflösung als VR-Headsets, weil es keine Lupen oder ein separates Display für jedes Auge braucht.



Midha sagt, dass Designs wie Expanse eine Zeit lang erfolgreich sein könnten, aber letztendlich verschwinden werden, wenn sich die Displays in 3-D-fähigen VR-Headsets verbessern. Carter sagt, sein Unternehmen plane, seine Produktlinie anzupassen, um neue Technologien zu nutzen, sobald sie erschwinglich werden.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen