U-Bahn-WLAN

Für die meisten von uns ist es bemerkenswert genug, aus einem Flugzeug aus 10.000 Metern Höhe auf das Internet zuzugreifen. Aber wenn der schwedische Prozessleittechniker Ulf Olsson das tut – wie kürzlich bei einem Flug über Arizona –, überwacht er dank unterirdischem WLAN auch ein 1.000 Meter unter der Erdoberfläche liegendes Eisenerzbohrgerät in Nordschweden.

Während Städte wie Philadelphia darauf warten, dass stadtweite Wi-Fi-Netzwerke online gehen, erhalten die Eisen-, Kohle- und Kupferminen der Welt dicke drahtlose Breitbandrohre. Bis Anfang nächsten Jahres wird die Mine in Kiruna, Schweden – 150 Kilometer nördlich des Polarkreises – die Installation von Wi-Fi-verknüpften Bohrern abschließen. Ein deutsches Bergbauunternehmen, die Deutsche Steinkohle, installiert mehrere Hundert WLAN-Hotspots in seinen Kohlebergwerken. So auch eine Kupfermine in Chile namens El Teniente, die behauptet, die größte der Welt zu sein.

Das Wissen

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom März 2006



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Bergleute bloggen nicht aus den Tunneln – noch nicht. In Kiruna werden Informationen von Bohrmaschinen und Lastwagen – etwa ihre Position und das Gewicht ihrer Lasten – über drahtlose Basisstationen an einen Computer in einem oberirdischen Kontrollraum übermittelt. (Gewicht ist ein wichtiges Datum; es sagt dem Betreiber, wie gut das Erz ist. Je schwerer, desto besser.) Mit Wi-Fi-Netzwerken müssen sich weniger Bergleute den Risiken der Untertagearbeit stellen – und diejenigen, die eine dauerhaftere Verbindung zu haben die Außenseite.

LKAB, das Unternehmen, das die Mine Kiruna betreibt, hat bereits mit drahtlosen Netzwerken experimentiert, aber Wi-Fi bietet billige standardisierte Komponenten und ist das neueste Werkzeug zur Steigerung der Minensicherheit und -produktivität, sagt Christoph Mueller, Präsident von Embigence, einem Automatisierungsunternehmen in Ladbergen , Deuschland. Minenunternehmen können keine größeren Maschinen bauen. Jetzt muss das Produktivitätswachstum durch Optimierung erfolgen, sagt er. Mit Wi-Fi, sagt er, erhalten Bergbauunternehmen billige Echtzeitinformationen – und die Arbeiter bleiben in Sicherheit.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen