Texas’ Krieg gegen Drop-off-Stimmen macht fast alles falsch

Foto: kgroovy (CC BY SA 2.0)

Letzte Woche war der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, der jüngste Republikaner, der Amerikas Briefwahlsystem angegriffen hat. EIN Proklamation Er behauptete, dass die Gefahr einer illegalen Stimmabgabe einen dramatischen Rückgang der Zahl der Stellen rechtfertige, an denen Wähler ihre Briefwahlunterlagen persönlich abgeben können.

Seine Ankündigung beschränkte jeden Landkreis auf nur einen Abgabepunkt und zwang riesige Gebiete mit Millionen von Wählern, mitten in einer Pandemie einen einzigen Wahlort zu nutzen.



Abbott argumentiert, dass die Verringerung der Anzahl der Orte, an denen Briefwahlzettel abgegeben werden können, die Sicherheit erhöht. Eddie Perez, ein in Texas ansässiger Wahlverwaltungsexperte des überparteilichen OSET-Instituts, sagt jedoch, dass es bereits strenge Regeln gibt, um Stimmabgaben vor Betrug zu schützen.

Abbots Begründungen sind nicht stichhaltig, sagt er. Die Verfahren für Wähler bei der Abgabe von Stimmzetteln beinhalten viele Sicherheitsanforderungen in Bezug auf die Wahrung der Integrität.

wie groß ist das größte schwarze loch

Tatsächlich braucht es schon viel, um Ihren Stimmzettel in Texas abzugeben.

Beispiele sind die Notwendigkeit, sich auszuweisen, die Anforderung, dass Wähler nur einen Stimmzettel für sich selbst abgeben können, und die Notwendigkeit, Unterschriftenlisten zu unterschreiben, sagt er. Denken Sie daran: Alle diese Aktivitäten finden statt, während die Stimmzettel den Wahlbeamten an offiziell ausgewiesenen Wahlorten übergeben werden. Nichts davon passiert willkürlich.

Nur einen Tag vor Abbotts Ankündigung sagte der County Clerk im texanischen Travis County – Heimat von 1,2 Millionen Einwohnern und Hauptstadt des Bundesstaates Austin – geteilt Bilder von Gruppen von Wahlbeamten, die die Standorte besetzen, um Regeln durchzusetzen und Integrität zu gewährleisten.

Abbotts Schritt wird sich überproportional auf bevölkerungsreiche Bezirke auswirken, die Hochburgen der Demokraten im Bundesstaat sind. Harris County – zu dem Houston gehört und über 4 Millionen Einwohner hat – und Dallas County mit 2,6 Millionen Einwohnern haben bei den Wahlen 2016 beide für Hillary Clinton gestimmt.

wie man im zweiten leben geld verdient

Abbotts Plan erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass mehr Stimmzettel von Wahlberechtigten nicht abgegeben und ausgezählt werden, sagt Perez. Selbst unter den besten Umständen, die keine Krise der öffentlichen Gesundheit beinhalten, ist Harris County etwa 2.000 Quadratmeilen groß. Es ist größer als einige Staaten in der Union. Das erschwert auch ohne Pandemie die Abstimmung.

Warum überhaupt Drop-Offs nutzen?

Wahlurnen sind so konzipiert, dass sie Briefwahlzettel auf eine Weise annehmen, die den Postdienst nicht unter Druck setzt. selbst unter Stress , aufbewahren.

Sie sind ein entscheidender Teil eines Briefwahlregimes, sagt Charles Stewart III, der Gründer des MIT-Wahllabor . Sie stiegen aufgrund der Wählernachfrage. Wähler ziehen es vor, Briefwahlunterlagen persönlich an Briefkästen zurückzugeben. Mit zunehmender Verbreitung von Drop-Boxen hat das Vertrauen der Wähler in diesen Staaten zugenommen.

Entfernung von Erde zu Alpha Centauri
Wie sich Amerika auf eine Pandemie-Wahl vorbereiten muss Briefwahl ist die einzig sinnvolle Möglichkeit, aber ohne schnelles Handeln geht es nicht.

Unter Akademikern und Wahlbeamten besteht ein breiter Konsens darüber, dass Briefwahl und Wahlurnen sicher sind, dass Betrug äußerst selten ist und dass Drop-Sites den Zugang zur Stimmabgabe erweitern. Aber Die Briefwahl wurde während dieser Wahl mehr als fast jedes andere Thema von Desinformationen getroffen .

Bei der ersten Präsidentschaftsdebatte bezeichnete Präsident Donald Trump die Briefwahl als Betrugsdesaster. Das ist falsch. Tatsächlich wurde die Briefwahl landesweit über Jahrzehnte auf überparteilicher Basis ausgeweitet, und es gibt keine Hinweise auf weit verbreiteten Betrug. Zwischen 2000 und 2012 wurden Milliarden von Stimmen abgegeben, aber die Gesamtzahl der Briefwahlbetrugsfälle strafrechtlich verfolgt war 491.

Desinformation über Dropboxen, die zu weniger von ihnen in Staaten führen, würde den Zugang der Wähler zur Wahlurne einschränken, sagt David Levine von der Alliance for Securing Democracy, einer überparteilichen Sicherheitsgruppe. Dropboxen sind sicher. Sie können für die Wähler bequemer sein. Sie ermöglichen ein sichereres Abstimmungserlebnis. Wenn es irgendwelche Beweise für die Behauptung gäbe, dass Dropboxen zu Betrug beitragen, würden wir im ganzen Land keine Zunahme sehen.

Gehen Sie es zurück

Es ist nicht das erste Mal, dass Gouverneur Abbott versucht, die Idee des Wahlbetrugs voranzutreiben. Sein letzter Versuch verlief jedoch nicht nach Plan.

Im vergangenen Jahr leitete die Texas Republican Party eine hochkarätige Untersuchung zu illegalen Wahlen ein, die Trumps Rhetorik wiederholte und die Staatsbürgerschaft von 95.000 Wählern in Frage stellte. Aber die Überprüfung schnell zusammengebrochen als sich herausstellte, dass viele dieser Personen bereits als legitime Wähler freigegeben worden waren. Der ganze Vorfall wurde stillschweigend zurückgenommen.

Also was als nächstes? Bürgerrechtsorganisationen haben zwei Gerichte ins Leben gerufen Herausforderungen auf Befehl von Abbott. Die Demokraten des Staates nannten es eine offensichtliche Taktik zur Unterdrückung der Wähler.

Unter dem Strich, sagt Perez, wenn Sie die Art und Weise, wie über die Wahl gesprochen wird, vollständig von den tatsächlichen nüchternen Fakten der Durchführung von Wahlen trennen, schaffen Sie wirklich eine Dynamik, in der Spaltung und Chaos die genaue und methodische Auszählung von Stimmen überwältigen können .

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen