Frühling, Steuern und der Angriff auf den Irak

In den nächsten Monaten wird der Frühling zurückkehren, wir werden unsere Steuern zahlen und die USA werden den Irak angreifen. Die Jahreszeiten sind immer zurückgekehrt, mit vielleicht wenigen Ausnahmen, als Asteroiden und Kometen auf die Erde prallten. Steuern werden oft unter den Dingen aufgeführt, die als unvermeidlich gelten. Warum setze ich den US-Angriff auf den Irak auf dieselbe Liste? Denn es wird auch passieren, und zwar bald. Meine Vorhersage basiert nicht darauf, drei Schakale in der Nacht heulen zu hören oder darauf, dass Mars und Venus am Himmel flirten; es basiert auf einer meiner Meinung nach klaren Vision einiger neuerer politischer und technologischer Ereignisse. Nachdem ich die Fakten überprüft habe, denke ich, dass Sie diese Vision mit mir teilen werden.

Erinnern Sie sich zunächst an einige Fakten aus Desert Storm im Jahr 1991. Am Ende des Krieges fanden Inspektoren der Vereinten Nationen, die Tarmiya im Irak besuchten, eine riesige Anlage mit über hundert Calutrons oder Teilen von Calutrons. Diese Entdeckung war für viele von uns ein Schock. Calutrons wurden in den frühen 1940er Jahren von Ernest Lawrence erfunden und er benannte sie nach Cal – dem Spitznamen für die University of California in Berkeley, meiner Schule. Seine Idee war, Massenspektrometrie im industriellen Maßstab an den Isotopen von Uran zu verwenden und vielleicht genug U-235 abzutrennen, um eine Atombombe herstellen zu können. Sein Programm war ein herausragender Erfolg. Bis 1945 hatten Lawrences Calutrons (massiv installiert in Oak Ridge, TN) genug U-235 getrennt, um eine Waffe herzustellen.

Diese Bombe wurde nie getestet. Es musste nicht sein. Eine auf U-235 basierende Bombe kann eine Geschützkonfiguration verwenden, und diese wurde als so zuverlässig angesehen (und Uran war so schwer zu trennen), dass kein Test erforderlich war. Die berühmte erste Atombombe, die in Alamogordo, NM, getestet wurde, war dagegen eine Plutoniumbombe. Eine solche Bombe erfordert eine Implosion, eine sehr knifflige Angelegenheit, und es war nicht klar, ob sie funktionieren würde. Also wurde es getestet und es hat funktioniert. Die mit Calutronen gebaute Uranbombe, die nie getestet wurde, wurde erstmals über Hiroshima eingesetzt und zerstörte die Stadt und ihre Bevölkerung. Ein paar Tage später tat Nagasaki dasselbe mit einer Plutoniumbombe, einer Kopie der Alamogordo-Bombe.



Mensch und Affe Hybrid

Warum waren wir schockiert, Calutrons im Irak zu finden? Weil wir zu dumm waren, um sie vorhergesehen zu haben. Die Inspektoren suchten nach Zentrifugen, zur Laserseparation, nach Diffusionsanlagen, also nach einer modernen Methode zur Aufbereitung von Kernmaterial. Anscheinend ahnte niemand, dass Saddam Hussein auf die einfachste und zuverlässigste Methode zurückgreifen würde, die fünf Jahrzehnte zuvor für die Vereinigten Staaten in ihrer Verzweiflung funktioniert hatte.

Saddam hatte mit geschätzten Kosten von 8 Milliarden US-Dollar Einrichtungen gebaut, um eine Bombe zu bauen, die nicht getestet werden musste. Wie weit ist er gekommen? Hat er eine Bombe? Nach offiziellen Angaben der US-Regierung beträgt die kritische Masse von Plutonium etwa 6 kg. Sie haben den Wert für Uran nicht veröffentlicht, obwohl viele beliebte Werte im Internet angegeben sind. Aber 6 kg Plutonium mit weniger als einem halben Liter Volumen werden eindeutig eine Bombe machen. Hat Saddam dafür genug Uran abgeschieden? Die meisten Kommentatoren scheinen zu glauben, dass er es nicht getan hat. Die Anlage wurde zerstört, bevor sie wirklich produktiv werden konnte, bevor sie eine kritische Masse produzierte.

Gedankenkontrolle per Handy

Im Rahmen des Waffenstillstandsabkommens sollte der Irak laufende Inspektionen durch die UNSCOM, die Sonderkommission der Vereinten Nationen, zulassen. Diese Besuche dauerten bis zum 5. August 1998, als Saddam alle Inspektionen abrupt beendete.

Wenn man dies wohlwollend interpretieren möchte, könnte man argumentieren, dass der Irak seine Rechte als unabhängiger Staat verweigert fühlte und dass die UNO kein Recht hatte, seine Einrichtungen zu inspizieren. Diejenigen, die dem Irak gegenüber misstrauischer sind, sagen, das Ende der Inspektionen sei die unvermeidliche Folge guter Detektivarbeit der UNSCOM. Diese Skeptiker sagen, die Inspektoren hätten niemals die Atomwaffenfabriken finden dürfen, die Saddam baute; alles, was sie tun konnten, war, nahe genug heranzukommen, damit Saddam sie ausstieß. Danach würden der Präsident und das US-Militär den Rest erledigen.

Es ist nützlich, sich an den Charakter von Saddam Hussein zu erinnern. Er ist der Mann, der befohlen hat, Kuwait in Brand zu setzen, in der Erwartung, dass es jahrzehntelang brennen würde. Dieser Akt hatte keinen militärischen Wert. Es geschah aus Rache, aus Hass, aus einer bis heute kaum zu glaubenden Bösartigkeit.

Glauben Sie, dass Saddam die Entwicklung von Atomwaffen eingestellt hat? Hat jemand? Manche Leute verlangen harte Beweise dafür, dass er dies tut. Die Implikation ist, dass das Fehlen von Beweisen ein Beweis für das Fehlen ist. Andere bezweifeln die Annahme, Saddam sei schuldig, nur weil er Inspektionen verweigert, und sagen, dass ihm dadurch ein ordentliches Verfahren verweigert wird. Sollten wir nicht von Unschuld ausgehen, bis die Schuld bewiesen ist? Hat Saddam nicht auch Rechte?

kann dna deine vorfahren erzählen

Ich werde diese Fragen nicht beantworten. Meine Aufgabe ist es nicht, zu beraten, sondern vorherzusagen.

Am 11. September wurden die USA angegriffen. Stellen Sie sich nun vor, Sie wären Präsident Bush. Sie wissen, dass 3.000 Menschen ohne Vorwarnung, ohne Forderungen, einfach aus heiterem Himmel von Terroristen getötet wurden. Sie wissen, dass Saddam vor einigen Jahren einmal dabei war, eine Atombombe zu bauen. Sie wissen, dass er Kuwait aus Trotz verbrannt hat. Sie wissen, dass er die Inspektoren vor über drei Jahren rausgeschmissen hat. Können Sie das Risiko eingehen, dass Saddam nicht wieder Atomwaffen entwickelt? Der Horror des 11. Septembers war groß, aber nichts im Vergleich zu den möglichen Verwüstungen einer Atomexplosion.

Natürlich werden Sie (Herr oder Frau Präsident) zunächst verlangen, dass die Inspektionen wieder aufgenommen werden. Sie können sogar eine Frist setzen. Wird Saddam beitreten? Vielleicht, und dann ist die Krise vorbei. Wütend! Aber wenn er es nicht tut, was passiert dann? Ich denke, die Antwort liegt auf der Hand. Es hat nichts mit Politik zu tun, nichts mit vergangenen Missständen (irakische Agenten sollen 1993 versucht haben, George W. Bushs Vater zu ermorden, als er Kuwait besuchte). Es hat nichts mit den Berichten von irakischen Überläufern zu tun (sie könnten lügen). Es hat ausschließlich mit der Verantwortung des US-Präsidenten zu tun, wie er (und viele US-Bürger) sie wahrnehmen.

Es ist so vorhersehbar wie die kommenden Saisons und wie Steuern. Die USA werden den Irak angreifen.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen