Pflanzenlampen verwandeln Schmutz und Vegetation in eine Energiequelle

Forscher an der Universität für Ingenieurwissenschaften und Technologie (UTEC) haben eine Technik entwickelt, um den von Pflanzen emittierten Strom aufzufangen. Eigentlich, um fair zu sein, ist es das Geobacter – eine Gattung von Bakterien, die im Boden leben – die die Grundarbeit erledigen. Robby Berman bei Slate erklärt den Ablauf:



Eine Lampe, die von Mikroorganismen im Schmutz angetrieben wird.

[N]nährstoffe in Pflanzen treffen auf Mikroorganismen namens „ Geobakterien “ im Schmutz, und dieser Prozess setzt Elektronen frei, die Elektroden im Schmutz einfangen können. Ein Gitter aus diesen Elektroden kann die Elektronen in eine Standardbatterie übertragen.





UTEC hat sich mit der globalen Werbeagentur FCB zusammengetan, um 10 Prototypen herzustellen und sie an Häuser im Regenwalddorf Nuevo Saposoa zu verteilen. Jedes enthält ein in Erde vergrabenes Elektrodengitter, in dem eine einzelne Pflanze wächst. Das Gitter ist mit einer Batterie verbunden, die eine große LED-Lampe mit Strom versorgt, die an einem verstellbaren Arm an der Außenseite der Box befestigt ist. Das UTEC-Video unten zeigt die Boxen in Aktion (einschließlich einer Geldaufnahme einer Lampe, die triumphal eingeschaltet wird):

neue Technologie in der Wissenschaft

Für Nuevo Saposoa und andere unterversorgte Gemeinden ist dies mehr als nur ein geniales Stück Biotechnik. Strom und insbesondere Beleuchtung sind ein sehr reales Bedürfnis. Bermann schreibt:



In den Regenwalddörfern Nuevo Saposoa und Pucallpa in Perù gibt es ein Stromnetz, aber seit eine Überschwemmung im vergangenen März die Kabel beschädigt hat, funktioniert es nicht mehr. 42 Prozent der Gemeinden im Regenwald haben nicht einmal so viel. Sonnenuntergang bedeutet Licht aus, ein echtes Problem für Familien mit kleinen Kindern – und für Studenten, die lernen müssen – es sei denn, sie greifen darauf zurück ungesunde und gefährliche Petroleumlampen .

UTEC hat eine Tradition dieser Art von humanitärer Innovation, erklärt Berman. Vor einiger Zeit, es hat einen Weg gefunden des Anbaus von Pflanzen auf Plattformen mit sauberer Feuchtigkeit aus der Luft in einer Region, deren Grundwasser – und Boden – durch Verschmutzung ruiniert wurde.

Wenn die Pflanzenlampen (das ist der Name von UTEC, nicht meiner) erfolgreich sind, wird ihre Anziehungskraft nicht auf Regenwaldgemeinschaften beschränkt sein. Wer möchte nicht eine Zimmerpflanze, die seine Stromrechnung senkt? Verleihen Sie Ihrem Bankkonto und Ihrem Schlafzimmer ein bisschen Grün.

Es ist erwähnenswert, dass die UTEC-Forscher kaum die ersten sind, die davon Gebrauch machen Geobacter – Sie gehören zu den talentiertesten Mikroben der Biotechnologie. In 2009 Zeit die elektrische Mikrobe genannt eine der 50 besten Erfindungen des Jahres. Jüngste Forschungsergebnisse bestätigen, dass sie obendrein elektrisch leitfähig sind, was bedeutet, dass sie es theoretisch können wirken wie Nanodrähte zum Übertragen von Strom. Neben der Stromerzeugung Geobacter haben auch Aufmerksamkeit für ihre Fähigkeit erregt, Umweltverschmutzung wie zu metabolisieren Radioaktives Material .



Vorhersage der Wahlergebnisse 2016

So elegant die Pflanzenlampen auch sind, es sind noch größere und bessere Anwendungen leicht vorstellbar. Welche Art von Strom könnte ein ganzer Garten erzeugen? Gibt es eine Möglichkeit, schadstofftolerante Pflanzen mit dem Stromnetz und Bakterien zu kombinieren – könnte ein Baumhain dabei helfen, die Bodenverschmutzung zu reduzieren und Energie zu liefern?

Im weiteren Verlauf fällt mir auf, dass das Ethos der Pflanzenlampe der perfekte Balsam für diejenigen von uns ist, die sich über den aggressiveren kapitalistischen und kontrollierenden Ansatz der Big Bads der Biotechnologie (z. B. Monsanto) ärgern. Die Pflanzenlampen von UTEC sind ein Beispiel für den Einsatz von Technologie, um Menschen in eine für beide Seiten vorteilhaftere Beziehung zur Biologie zu bringen und lokale Probleme zu lösen. Es ist Symbiose.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Alumni-Briefe

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen