Der One-Shot-Impfstoff von Johnson & Johnson wird jetzt in den USA von der FDA unterstützt

Fläschchen von Johnson & Johnson

Fläschchen mit dem Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson, die für eine klinische Studie vorbereitet wurden.KEIN WORT



Ein Beirat der US-amerikanischen Food and Drug Administration stimmte einstimmig für den ersten Single-Shot-Covid-19-Impfstoff und ebnete damit den Weg für die Gesundheitsbehörde, seine sofortige Verwendung bereits morgen zu genehmigen.

Der One-Shot-Impfstoff, entwickelt von Johnson & Johnson , hat den zusätzlichen Vorteil, dass es leicht zu lagern ist, da es nichts kälter als gewöhnliche Kühlschranktemperaturen benötigt. Es stoppte 66 % der leichten und schweren Covid-19-Fälle in einer Studie, die auf drei Kontinenten durchgeführt wurde.





Es wird Teil eines US-Covid-Arsenals, das bereits zugelassene Impfstoffe von Moderna und Pfizer enthält. Diese Impfstoffe, die Boten-RNA verwenden, waren signifikant wirksamer (sie stoppten etwa 95 % der Fälle), aber sie erfordern zwei Impfungen, und die Dosen müssen bei ultrakalten Temperaturen gelagert werden.

Weltweit findet eine wachsende Liste von Injektionen, die in Russland, China, Indien und dem Vereinigten Königreich entwickelt wurden, breite Anwendung.

Obwohl der neue J&J-Impfstoff nicht so wirksam ist wie die mit der Messenger-RNA-Technologie hergestellten, sollten Gesundheitsbeamte die Menschen nicht davon abhalten, ihn zu bekommen, da er immer noch vorhanden ist reduziert die Wahrscheinlichkeit von Krankheit und Tod stark.



Zwei zu haben ist in Ordnung, und drei zu haben ist absolut besser, sagte Anthony Fauci, der Chefvirologe des Landes, während eines Interviews auf NBC . Es ist mehr Auswahl und erhöht das Angebot. Es wird sicherlich dazu beitragen, die Kontrolle zu erlangen.

In den USA gab es ca 28 Millionen bestätigte Fälle von Covid-19 und 500.000 Todesfälle .

Die begrenzten Vorräte an Moderna- und Pfizer-Impfungen bedeuten, dass die meisten Amerikaner immer noch darauf warten, geimpft zu werden. In den USA wurden letzte Woche täglich etwa 1,4 Millionen Dosen dieser beiden Impfstoffe verabreicht. Bei diesem Tempo würde es etwa ein Jahr dauern, die ganze Nation zu impfen.

Theoretisch könnte ein einfach zu lagernder Single-Shot-Impfstoff das Tempo beschleunigen. In der Praxis könnten Lieferengpässe des J&J-Impfstoffs jedoch die Rolle einschränken, die er in der US-Impfkampagne spielt. In einer Zeugenaussage vor dem Kongress in dieser Woche sagte Johnson & Johnson, dass es nur 4 Millionen Aufnahmen bereit habe, ein Drittel der ursprünglich versprochenen Lieferung, und bis Ende März nur 20 Millionen Dosen liefern werde.



Ich frage mich, ob der J&J-Impfstoff ein bedeutender Teil der US-Landschaft sein wird, sagt Eric Topol, ein Arzt am Scripps Research Institute, der die Erstversorgung als dürftig bezeichnete, da das Unternehmen umfangreiche staatliche Unterstützung erhielt.

Der Impfstoff hat auch das, was Topol als einen bemerkenswerten Abfall der Wirksamkeit insgesamt im Vergleich zu Boten-RNA-Spritzen bezeichnete, obwohl viele Gesundheitsexperten diese Woche den Impfstoff gegen jeden Vorschlag, er sei minderwertig, zu verteidigen eilten.

Alles, was wir bisher gesehen haben, sagt, dass dies ausgezeichnete Impfstoffe sind, sagt Ashish Jha, ein Forscher für Gesundheitspolitik und Arzt an der Brown University. schrieb auf Twitter , wo er argumentierte, dass der Vergleich der Schlagzeilenwirksamkeit von Impfstoffen irreführend sein kann, da sie alle im Wesentlichen zu 100 % in der Lage sind, Krankenhauseinweisungen [und] Todesfälle zu verhindern, sobald sie eingetreten sind.

Neuer Schuss

Der neue One-Shot-Impfstoff namens Ad26.COV2.S , wurde von Johnson & Johnson unter Verwendung von Arbeiten aus entwickelt Beth Israel Deaconess Medical Center In Boston. Es verwendet einen harmlosen viralen Träger, das Adenovirus 26, das in Zellen eindringen kann, sich aber nicht vermehrt oder wächst. Stattdessen wird der Träger verwendet, um Genanweisungen abzugeben, die den Zellen einer Person mitteilen, das charakteristische Coronavirus-Spike-Protein herzustellen, das wiederum das Immunsystem trainiert, den Erreger zu bekämpfen.

Die New York Times veröffentlicht eine ausführliche grafische Erklärung wie der Impfstoff wirkt.

Richard Nettles, Vizepräsident für medizinische Angelegenheiten in den USA Janssen , eine Tochtergesellschaft von J&J, sagte dem Kongress während Zeugnis am 23. Februar, dass die Produktion des Impfstoffs sehr komplex ist, und sagte, das Unternehmen arbeite daran, die Schüsse an acht Standorten herzustellen, darunter an einem US-Standort in Maryland.

Die Herstellung ist kompliziert, da das Impfvirus in lebenden Zellen gezüchtet wird, bevor es gereinigt und in Flaschen abgefüllt wird. Die Herstellung einer Virencharge dauert zwei Monate, weshalb es keine Möglichkeit gibt, die Vorräte sofort zu erhöhen, wenn Zeitpläne versäumt werden.

Was mich die Geburt während einer Pandemie über den Fortschritt gelehrt hat

Ein Kind zu haben ist ein von Natur aus optimistischer Akt. Die Menschen in den USA tun immer weniger davon.

Tatsächlich ist die größte Enttäuschung rund um den neuen Impfstoff ein Versorgungsengpass, der durch Herstellungsprobleme verursacht wird. Jeffrey Zients, Koordinator der Covid-19-Task Force von Präsident Biden, sagte währenddessen eine Pressekonferenz im Weißen Haus am Mittwoch, den 24. Februar, dass die neue Regierung erst erfahren hatte, dass J&J bei seinem Amtsantritt vor fünf Wochen im Rückstand war.

Es war enttäuschend, als wir ankamen, sagte er. Der anfängliche Produktionshochlauf … war langsamer als wir möchten.

Ziemlich effektiv

Das teilte das Unternehmen Ende Januar mit Ergebnisse einer Studie mit 45.000 Personen Es wurde in den USA, Südafrika und Südamerika durchgeführt, wo Menschen entweder den Impfstoff oder ein Placebo erhielten.

Insgesamt war der Impfstoff zu 66 % wirksam beim Stoppen von Covid-19 und etwas besser beim Stoppen schwerer Erkrankungen. In der Studie starben beispielsweise sieben Menschen an Covid-19, aber alle waren im Placebo-Arm. Außerdem nahmen die Auswirkungen mit der Zeit zu – nach einem Monat musste niemand im Impfstoffarm wegen Covid-19 ins Krankenhaus.

Elon Musk Neuro Company

Johnson & Johnson behauptet, mit dem Impfstoff, der auch außerhalb der USA verkauft werden soll, keinen Gewinn zu erzielen. Stattdessen, sagte Nettles, werde der Impfstoff zu einem einzigen gemeinnützigen Preis an alle Länder für den Notfall bei einer Pandemie verkauft.

Nettles hat nicht gesagt, wie hoch dieser Preis sein würde, aber die USA haben letztes Jahr zugestimmt, dem Unternehmen etwa 1 Milliarde Dollar für eine Garantie von 100 Millionen Dosen zu zahlen, und haben dem Unternehmen eine ähnliche Menge an Entwicklungsgeldern gegeben, was es zu einer der größten Investitionen macht von Operation Warp-Geschwindigkeit , wie die Impfbemühungen während der Trump-Administration bekannt waren.

S Horte zum Überschuss

Zumindest im Moment bleibt die Impfstoffversorgung ein limitierender Faktor in der US-Impfkampagne, bei der seit Beginn im Dezember 70 Millionen Impfdosen verabreicht wurden, heißt es Bloomberg . Ich sehe für eine Weile keinen Überschuss an Impfstoffen, sagt Peter Hotez, Virologe und Impfstoffentwickler am Baylor College of Medicine.

Alles in allem werden die USA genug Impfungen erhalten haben, um bis Ende März 130 Millionen Amerikaner vollständig zu impfen, wenn die geplanten Lieferungen von Pfizer, Moderna und J&J zusammengezählt werden.

Dennoch könnte sich der Mangel an Impfstoffen vor dem Sommer in ein Übermaß verwandeln und eine Situation schaffen, in der nicht mehr Impfstoffe knapp sind, sondern Menschen, die bereit oder berechtigt sind, sie zu erhalten.

Warum werden Kinder nicht geimpft?

Sie haben ein geringeres Risiko, an Covid-19 zu erkranken, und es gibt ethische Probleme bei Impfversuchen bei Kindern – aber die Verzögerung kann zu Problemen führen.

Das liegt daran, dass Kinder unter 18 Jahren in den USA etwa ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, aber noch nicht geimpft werden dürfen. Außerdem behaupten etwa 30% der amerikanischen Erwachsenen, dass sie es sind überhaupt keinen Covid-19-Impfstoff bekommen . Kinder und Impf-Zweifler machen zusammen die Hälfte der Bevölkerung aus.

Bis August, so sagen die drei Unternehmen, werden sie den USA genügend Impfstoffe für 400 Millionen Menschen oder mehr als die Bevölkerung des Landes liefern. Dies gilt nicht für einen vierten Impfstoff, hergestellt von Novavax, der möglicherweise auch die US-Zulassung erhält.

Bis zum Sommer werden wir in guter Verfassung sein. Die Frage ist, wie wir diesen Raum bis Juni navigieren, sagt Hotez.

Wachsendes Arsenal

Die Impfung von Johnson & Johnson reiht sich in eine wachsende weltweite Liste zugelassener Impfstoffe ein, die die beiden Messenger-RNA-Impfstoffe, Injektionen von AstraZeneca und chinesischen Herstellern sowie den russischen Sputnik-Impfstoff umfasst, die alle außerhalb der USA verwendet werden.

Menschen, die einen der Impfstoffe erhalten, werden im Durchschnitt sehen, dass ihre Wahrscheinlichkeit, an Covid-19 zu sterben, auf nahezu Null sinkt. Dies ist ein Rückgang gegenüber einer Gesamtsterblichkeitsrate von etwa 1,7 % der diagnostizierten Fälle in den USA – und einem um ein Vielfaches höheren Risiko bei älteren Menschen.

Die J&J-Impfung hat weniger Nebenwirkungen als die mRNA-Impfstoffe und hat sich auch gegen eine hochgradig übertragbare südafrikanische Variante des Virus, die zahlreiche Mutationen angesammelt hat, als wirksam erwiesen.

Die südafrikanische Variante hat Forscher alarmiert, weil sie die Wirksamkeit einiger Impfstoffe deutlich verringert. Eine Studie von AstraZeneca in Südafrika ergab, dass sein Impfstoff überhaupt keinen Schutz gegen die Variante bot, was dazu führte, dass Beamte einen Plan zur Verteilung der Impfung dort verwarfen.

Laut Gesundheitsminister Zweli Mkhize wendet sich Südafrika stattdessen dem J&J-Impfstoff zu ein Plan, 80.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen zu impfen in den nächsten zwei wochen.

Diese Woche sagte Moderna auch, dass es einen Schuss entwickeln würde, der auf die südafrikanische Variante zugeschnitten ist, und Pfizer gab an, dass es sich auch darauf vorbereitet, neuen Stämmen entgegenzuwirken, sobald sie auftreten. Eine weitere erwogene Strategie zur Abwehr von Varianten besteht darin, Menschen zusätzliche Auffrischungsdosen der aktuellen Impfstoffe zu verabreichen.

Einige Experten in den USA fordern die Regierung weiterhin auf, schnellere Impfprogramme einzuführen, wie z. B. die Verzögerung der zweiten Dosis der Boten-RNA-Spritze oder die Verwendung halber Dosen, und argumentieren, dass die Pandemie umso früher enden wird, je mehr Menschen ausreichend gut geschützt sind.

Bisher ist jedoch nicht klar, welche Behörde oder welcher Beamte bereit oder sogar gesetzlich befugt wäre, diesen Anruf zu tätigen.

Wir zerbrechen uns alle den Kopf darüber, wer diese Entscheidung treffen könnte, sagt Hotez. Und es hängt alles davon ab, wie viel Dringlichkeit Sie empfinden. Das Gesamtbild ist, wenn Sie wissen, dass die Zahlen sinken, und das Gefühl haben, dass sie aufgrund von Saisonalität unten bleiben werden, dann haben Sie etwas Luft zum Atmen. Aber wenn Sie sich Sorgen über Varianten machen, dann haben Sie ein Problem und möchten vorzeitig impfen.

Auf NBC sagte Fauci, die Menschen sollten nicht auf den besten Impfstoff warten, sondern das nehmen, was angeboten wird. Selbst ein etwas weniger wirksamer Impfstoff ist immer noch wirksam gegen schwere Krankheiten, wie wir beim J&J-Impfstoff gesehen haben, sagte er. Lassen Sie sich impfen, wenn der Impfstoff für Sie verfügbar ist.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Alumni-Briefe

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen