Nachruf: Mystery Man

Leonid Khachiyan, ein russischer Mathematiker und Professor an der Rutgers University, der 1979 einen bahnbrechenden Satz veröffentlichte, der das Gebiet der linearen Programmierung voranbrachte, starb am 29. April im Alter von 52 Jahren.

Khachiyans Durchbruch, der einen als Ellipsoid-Methode bekannten Ansatz auf die lineare Programmierung anwendet, hilft Informatikern weiterhin bei ihren Bemühungen, die enorm komplexen Herausforderungen der Terminplanung und Ressourcenzuweisung in Bereichen wie Finanzen, Telekommunikation und Luftfahrtindustrie zu bewältigen.

was ist der radius von beteigeuze

Holographisches Gedächtnis

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom September 2005



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Als Khachiyan seine Arbeit über die Ellipsoidmethode zum ersten Mal veröffentlichte, war er ein wenig bekannter 27-jähriger Mathematiker, der am Rechenzentrum der Sowjetischen Akademie der Wissenschaften in Moskau Computermathematik studierte. Obwohl er seine Ergebnisse in . veröffentlichte Doklady Akademii Nauk , der angesehenen Zeitschrift der Akademie, stellten erst Monate später zwei US-Akademiker seinen trocken betitelten Artikel – A Polynomial Algorithm in Linear Programming – einem breiteren Publikum von Informatikern und theoretischen Mathematikern vor. Nachdem die Ergebnisse in Wissenschaft 1979 wurde Khachiyan eine Berühmtheit der Informatik.

Das New York Mal , der Khachiyans Leistung in einem Artikel mit dem Titel „Sowjetischer Mathematiker ist nicht mehr im Dunkeln“ vom November 1979 porträtierte, nannte ihn den Mystery-Autor eines neuen mathematischen Theorems, das die Welt der Computeranalyse erschüttert hat. Angesichts der Spannungen der Ära des Kalten Krieges löste Khachiyans Ergebnis sowohl Aufregung als auch Besorgnis aus, erinnert sich Michael Grigoriadis, ein Kollege von Khachiyan bei Rutgers, der 1979 für IBM arbeitete. Aber die Bedeutung seines Durchbruchs entging niemandem in Wissenschaft und Industrie. Grigoriadis erinnert sich, gehört zu haben, dass der CEO von IBM seine Forschungsgruppen gebeten hatte, die in der Presse gemeldete Entdeckung zu bewerten.

Lineare Programmierung ist ein mathematischer Ansatz zur Ressourcenzuweisung. Es entstand in den 1940er Jahren, als das US-Militär Schwierigkeiten hatte, komplexe Probleme der Kriegsplanung anzugehen. George Dantzig, ein Student im Aufbaustudium der Mathematik während des Zweiten Weltkriegs, der von der US Air Force als Logistikhelfer angeworben wurde, legte den Grundstein für die lineare Programmierung und führte 1947 seine Simplex-Methode ein. Der Simplex-Algorithmus bot einen praktischen Ansatz, um zu bestimmen, wie a eine endliche Anzahl von Ressourcen auf die effizienteste Weise zugewiesen werden könnte, und sie wird auch heute noch verwendet.

Die Ellipsoid-Methode von Khachiyan, eine große Abweichung von der vorherrschenden Denkweise dieser Zeit, beantwortete die offene Frage nach der Komplexität der linearen Programmierung und ermutigte neue Wege der Forschung, sagte Grigoriadis. Khachiyan trug maßgeblich zum Bereich der kombinatorischen Optimierung bei, deren Anwendungen das effiziente Routing von Datenpaketen über das Internet zur Reduzierung der Gesamtverzögerung und das Management komplexer LKW-Routen umfassen.

bumble kundendienst nummer

Nachdem Khachiyan 1979 seine akademischen Qualifikationen erworben hatte, verbrachte er das nächste Jahrzehnt in Russland, wo er eine Reihe von Positionen am Rechenzentrum und am Moskauer Institut für Physik und Technologie innehatte. Schließlich kam Khachiyan 1989 für einen Gastaufenthalt an der School of Operations Research and Industrial Engineering der Cornell University in die Vereinigten Staaten. Anschließend wurde ihm eine Anstellung am Rutgers Department of Computer Science angeboten, wo er schließlich 1992 eine Anstellung erhielt. Im Jahr 2000 wurde Khachiyan eingebürgerter US-Bürger.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen