Kein Operator, bitte

Versuchen Sie heutzutage, einen echten Telefonisten ans Telefon zu bekommen, und Sie werden sich wahrscheinlich in einem Wald von Telefonbäumen verirren und sich nach einer menschlichen Stimme sehnen. Doch vor einem Jahrhundert war es umgekehrt: Die Telefonisten gingen den Anrufern selbst auf die Nerven und wünschten sich eine Maschine, die Anrufe automatisch verbindet. Im Jahr 1889, der die manchmal unhöflichen und ungenauen Hello-Girls der Zentrale satt hatte, meldete ein Bestatter aus Kansas City ein Patent an, das den Weg für die erste automatische Telefonzentrale ebnete und der Öffentlichkeit die Macht der Telefonie zugänglich machte.

Die Details sind umstritten, aber die meisten Historiker sind sich einig, dass Almon Strowger durch seinen Verdacht zum Handeln angespornt wurde, dass Anrufer, die nach seiner Leichenhalle fragten, mit seinen Konkurrenten in Verbindung gebracht wurden. Unter Verwendung einer Papphalsbandschachtel baute der Bestatter einen Prototyp eines automatischen Schalters: Ein 10 x 10 Raster von Stiften, die in die Schachtel gesteckt wurden, repräsentierte 100 Leitungsanschlüsse; ein Bleistift durch die Mitte des Kastens stellte eine rotierende Welle dar, die die Leitung des Anrufers trug und sie mit jedem der anderen in Kontakt bringen konnte. Der Anrufer betätigte den Schalter mit Tasten am Telefon, die den Schacht reihen- und spaltenweise bewegten, um die richtigen Anschlüsse auszurichten.

Fotos von der anderen Seite des Mondes

Dr. E-Mail wird Sie jetzt sehen

Diese Geschichte war Teil unserer Januar-Ausgabe 2000



Anzahl bewohnbarer Planeten
  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Strowger erhielt sein erstes Patent im Jahr 1891. Am 3. November 1892 eröffneten er und seine neuen Geschäftspartner die Strowger Automatic Telephone Exchange in La Porte, Indiana, unter Verwendung einer modifizierten Version des ursprünglichen Schalterkonzepts. Das System war ein Hit: Neben einem günstigeren und besseren Service, krähten die New Yorker Tribüne , es würde die manchmal unverschämten und faulen Mädchen am Hauptbahnhof beseitigen.

Da sich die automatische Umschaltung verbreitete, wurden die Tasten durch ein Fingerrad ersetzt. Strowger-Geräte, wie das Wähltelefon von 1905, rechts, wurden von der neu gegründeten Automatic Electric Company hergestellt. Strowger zog sich sechs Jahre nach der Eröffnung seiner ersten Börse nach Florida zurück und verkaufte seine Patente für 1.800 US-Dollar und seine Beteiligung am Unternehmen für 10.000 US-Dollar. Er starb 1902, und so wusste der angeblich streitsüchtige Erfinder nie, was für ein schlechtes Geschäft er gemacht hatte - 1916 lizenzierte das Bell-System seine Erfindung für 2,5 Millionen Dollar.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen