Neue App beobachtet jede deiner Bewegungen

Ab und zu haben Sie das Gefühl, beobachtet zu werden. In letzter Zeit weiß ich, dass ich dank einer Smartphone-App, die jede meiner Bewegungen heimlich verfolgt, keine Check-ins erforderlich bin, mit größerer Genauigkeit als herkömmliche Geolokalisierungstools.

Namens Platzieren , nutzt die kostenlose App die Sensoren des Smartphones und seine GPS- und WLAN-Fähigkeiten, um herauszufinden, wohin und wie lange ich gehe, und speichert diese Daten in einem privaten Protokoll auf meinem iPhone.



Es mag gruselig oder unnötig klingen, aber da immer mehr Menschen Smartphones überallhin mit sich führen, könnte die Nachfrage nach dieser Art der dauerhaften Standortverfolgung steigen – nicht nur von Vermarktern, sondern auch von Personen, die ihre eigenen Bewegungen oder ihre eigenen Bewegungen im Auge behalten möchten Angehörige mit Erkrankungen wie Alzheimer. Dies ist zumindest die Hoffnung des Startups hinter Placeme, Alohar Mobile, das auch ein Software Development Kit veröffentlicht hat, das Programmierern hilft, Apps zu erstellen, die Ihre Bewegungen genau und effizient protokollieren können – ohne den Akku Ihres Smartphones zu entladen.

Um Placeme zu verwenden, das für das iPhone und Telefone mit der Android-Software von Google verfügbar ist, müssen Sie sowohl Ihr GPS als auch WLAN eingeschaltet lassen. Während Sie herumreisen, protokolliert die App die Orte, die Sie besuchen, lautlos. In der App können Sie sich Tageskarten anzeigen lassen, wo Sie waren. Jedes Ziel, an dem Sie Zeit verbracht haben, ist durch kleine Stecknadeln gekennzeichnet; Tippen Sie auf eine Stecknadel, um zu sehen, wie lange Sie dort waren, und sehen Sie sich ein Google Street View-Bild des Standorts an. Sie können auch Notizen zu einem Ort hinzufügen (z. B. ein Lieblingsgericht in einem Restaurant). Es gibt auch ein durchsuchbares, alphabetisches Protokoll all Ihrer Ziele.

Die App sammelt Daten von den verschiedenen Sensoren Ihres Telefons sowie von GPS und Wi-Fi, verschlüsselt diese Daten, sendet sie über eine sichere Verbindung an die Server von Alohar und berechnet dann Ihren Standort. Um den Batterieverbrauch zu reduzieren, werden Standorte aus der Ferne berechnet und die App nimmt nur zu bestimmten Zeiten GPS-Datenproben (z. B. wenn der Beschleunigungsmesser aktiv ist).

rio de janeiro favela straßenansicht

Die Mitbegründer von Alohar Mobile, Alvin Lau und Sam Liang, stellen sich eine Zukunft vor, in der Apps aus all diesen Standortdaten nützliche Informationen schöpfen können: zum Beispiel automatisch Rettungsdienste alarmieren, wenn Sie bei einem Autounfall verletzt werden, und Sanitäter genau wissen lassen, wo Sie sich befinden. Eine App für Alzheimer-Patienten und ihre Familien könnte zeigen, wo sich diese Person in den letzten 24 Stunden aufgehalten hat.

Lau und Liang haben diese Art von Apps auf den letzten Konferenzen demonstriert und hoffen, dass die Entwickler mit ihrer Plattform noch viele weitere Anwendungen entwickeln werden, die von Gesundheit und Fitness bis hin zu Shopping reichen. Mehr als 250 Entwickler haben sich seit der Veröffentlichung vor einigen Wochen für die Nutzung ihres kostenlosen Software Development Kits angemeldet.

Der Schlüssel zu Alohars Plattform besteht darin, die Standorterkennung präziser zu machen, als es normalerweise der Fall ist. Liang, ehemals Plattformarchitekt für die Standortserverplattform von Google, sagt, dass die Verwendung von GPS, Wi-Fi und Mobilfunk-Triangulation, wie dies bei vielen Apps und Diensten, einschließlich Google Maps, der Fall ist, zu einer großen Fehlerquote führen kann – illustriert in Google Maps von Der transparente blaue Ring, der um den blauen Punkt pulsiert, der Ihren aktuellen Standort markiert, weist auf ein gewisses Maß an Unsicherheit hin.

Alohar sagt, dass die Standorterkennung, die Daten von anderen Sensoren auf einem Smartphone einbezieht, wie dem Beschleunigungsmesser und dem Kompass, Ihren Standort genauer berechnen kann. Obwohl sie diese Funktion den Entwicklern noch nicht zur Verfügung gestellt haben, kann die Plattform von Alohar laut Lau auch feststellen, ob Sie zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind.

David Petersen, CEO von Sense-Netzwerke , ein Unternehmen, das Standortdaten nach nützlichen Informationen über ein Gebiet auswertet, ist der Ansicht, dass es bei der Erfassung von Standortdaten viel Raum für Verbesserungen gibt. GPS kann zwar genau anzeigen, wo Sie sich befinden, aber es verbraucht so viel Akkulaufzeit, dass Ihr Telefon es oft nicht verwendet, um Sie zu lokalisieren, sagt er, und andere Methoden sind weniger zuverlässig. Er weist darauf hin, dass eine höhere Genauigkeit auch gezieltere Anzeigen bedeuten könnte. Ich denke, diese Jungs arbeiten an einem sehr wertvollen Teil des Puzzles, sagt er.

Alohar hat jedoch einen Weg vor sich. In dicht besiedelten Stadtgebieten schien es schwierig zu sein, genau zu bestimmen, wo ich war, und es markierte nicht jeden Ort, an dem ich ging. Glücklicherweise kann es trainiert werden. Nachdem ich ihm beigebracht hatte, dass ich die Straße runter von einem Pilates-Studio wohne und nicht darin, konnte die App mich immer dann korrekt als zu Hause markieren, wenn ich tatsächlich dort war. Was laut Placeme häufiger vorkommt, als ich zugeben möchte.

Kann sich der Mensch einfach an den Klimawandel anpassen?
verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen