Geschmolzene Schokolade in die Mikrowelle

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, sind die Quoten eine Maschine, ähnlich wie die, die rechts auf einer Küchenarbeitsplatte in Ihrem Haus gestapelt sind. Wenn ja, ist Ihre Mikrowelle ein Nachkomme des Geräts auf der rechten Seite. Dies ist der erste Mikrowellenherd, der 1947 von Raytheon aus Massachusetts gebaut wurde; es arbeitete drei Jahrzehnte lang in der Küche eines der Gründer von Raytheon. Raytheon nannte die ursprüngliche Mikrowelle Radarange, weil sie Lebensmittel mit den gleichen Radiowellen erzeugenden Magnetronröhren zubereitete, die das Unternehmen für den Einsatz in Militärradar herstellte.

Raytheon schreibt die Entdeckung des Mikrowellenkochens einem Ingenieur mit Grundschulausbildung namens Percy L. Spencer zu. Eines Tages im Jahr 1945 ging Spencer mit einem Schokoriegel in der Tasche durch einen Radartestraum; er kam einer laufenden Magnetronröhre zu nahe, und die Bonbons begannen zu schmelzen.

Programme für das Volk

Diese Geschichte war Teil unserer Januar-Ausgabe 1999



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Spencer war in der Firma bereits für seine Neugierde und seinen Einfallsreichtum bekannt, und er reagierte treu – er richtete das Magnetron auf Maiskörner und sah zu, wie sie aufplatzten, zielte auf ein Ei und sah es so schnell kochen, dass es explodierte. Bald probierten Raytheon-Beamte Mikrowellengerichte im Speisesaal der Chefetage und innerhalb weniger Jahre vermarktete das Unternehmen den Radarange für 2.000 bis 3.000 US-Dollar.

Zu diesem Preis war der Radarange in erster Linie ein kommerzieller Kocher, der in Zügen und Ozeandampfern sowie in Restaurants und Hotelspeisesälen warme Mahlzeiten lieferte; Einige Einrichtungen boten spezielle Mahlzeiten in der Mikrowelle an, um die neue Technologie zu fördern. Frühe Versuche, Haushaltsgeräte über eine Lizenzvereinbarung mit der Tappan Stove Co. zu verkaufen, waren erfolglos. Aber 1963 führte ein zufälliges Abendessen zwischen zwei Raytheon-Führungskräften und dem Präsidenten von Amana Refrigeration, Inc., die alle Chicago besuchten, zum Verkauf von Amana an Raytheon. Raytheon nutzte Amanas Erfahrung im Marketing und Vertrieb von Konsumgütern und stellte 1967 die unter 500 US-Dollar teure Arbeitsplatte Amana Home Radarange vor.

existiert echter Zufall?

Heute haben 90 Prozent der amerikanischen Haushalte Mikrowellenherde. Und obwohl Spencer nie von seinem Patent auf das Gerät profitierte, waren seine frühen Snack-Experimente prophetisch; Viele von uns verwenden unsere Mikrowelle am häufigsten, um Popcorn zu zerplatzen, und einige Konditoren argumentieren, dass ein paar Sekunden in der Mikrowelle einfach der beste Weg sind, um Schokolade zu schmelzen.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen