MC Hammer ist nur ein weiterer Technikfreak

Für diejenigen unter Ihnen, deren letzte Begegnung mit MC Hammer über einen alten YouTube-Clip des Rappers Yo! gestolpert ist! MTV Raps damals, als sich Tänzer im Hintergrund der Aufnahme wahllos streckten, war eine ganz normale Sache.

Hammer war heute auf Oprah über seine Investitionen, sein Treffen mit Apple und seinen Werbevertrag mit iPad Hüllenhersteller Zagg . Hier ein Clip aus der Sendung . Und noch einer . Er hat es bescheiden versäumt, seine jüngsten Vorträge über die Nutzung von Social Media an beiden zu erwähnen Harvard und Stanford.

Hammer sprach nicht nur über seine iPad-Hülle, sondern auch über seine Anfänge bei YouTube, dessen Gründer er offenbar kannte, bevor das Unternehmen von Google gekauft wurde. Er sagte Oprah, dass alles aus seinem Wunsch heraus kam, herauszufinden, wie er seine Musik und Videos an die Öffentlichkeit bringen kann, ohne dass jemand ein Vetorecht hat. (Vermutlich meint er die traditionellen Machtvermittler wie Plattenfirmen und MTV.)



Hammers Engagement im Silicon Valley reicht sogar noch weiter zurück als YouTube. Ich ging 1994 zu Silicon Graphics und sagte: 'Ich habe gehört, dass das Internet es Ihnen ermöglicht, Videos zu liefern, also was wird es brauchen?', sagte er zu Oprah.

Hammer hat zwei Millionen Follower auf Twitter, daher ist es sinnvoll, dass Unternehmen wie Zagg und das iPad-Magazin-Startup Flipboard ihn mit einbeziehen wollen. Er wird sein neuestes Video veröffentlichen exklusiv über Flipboard , das versucht, umfassendere Bemühungen um eine direkte Partnerschaft mit Web-Publishern zu fördern, um iPadify deren Webseiten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Hammer sowohl seine Berühmtheit als auch seinen unternehmerischen Instinkt in einer Art Hybrid-Media-Kampagne einsetzt: 2009 realisierte er einen Superbowl-Werbespot für Cash4Gold , und 2007 startete er ein YouTube-ähnliche Video-Sharing-Site für Tänzer .

Es wäre leicht, Hammer als faulen Hasen abzuschreiben, der einfach nur seine Berühmtheit nutzt, aber das wäre unfair – wie dieser Vortrag von 2010 in Stanford zeigt, ist er einfach sehr versiert darin, soziale Medien zu nutzen, um aus seiner bestehenden persönlichen Marke Kapital zu schlagen , und nutzen dies, um neue Möglichkeiten zu erschließen.

Folge Mims auf Twitter oder kontaktiere ihn per E-Mail .

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen