Innovationsdiffusion

Das ist meine letzte Kolumne für Technologieüberprüfung . Wirklich. Es ist vorbei. Wieso den? Neue redaktionelle Richtungen, neue Möglichkeiten. Vielleicht ist es Zeit für einen anderen Blick auf die sich entwickelnde Politik, Kultur und Ökonomie der Innovation.

Aber ich wäre töricht, diese letzte Gelegenheit zu versäumen, um zu diskutieren, was ich über Innovation gelernt – und verlernt – habe, seit diese Kolumne zum ersten Mal erschienen ist Technologieüberprüfung Januar/Februar 2002. Meine Überzeugungen darüber, was Innovation bedeuten kann und sollte, haben sich dramatisch verändert. Ich wollte, dass diese Kolumne ein Forum ist, um die wahren Eingeweide und Eingeweide des Innovationsprozesses zu erkunden – und nicht die höflichen unternehmerischen Fiktionen darüber, wie brillante Ideen letztendlich widerstrebende Marktplätze bezaubern.

Eine neue Vision für Atommüll

Diese Geschichte war Teil unserer Dezember-Ausgabe 2004



oh du bist jetzt bei diesem Kerl
  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Einfach gesagt: Innovation ist nicht was Innovatoren tun ; es ist, was Kunden, Kunden und Menschen adoptieren . Bei Innovation geht es nicht darum, brillante Ideen zu entwickeln, die die Meinung ändern; es geht um die Verteilung von nutzbaren Artefakten, die das Verhalten verändern. Innovatoren – ungeachtet ihrer optimistischen Arroganz – verändern nicht die Welt; die Nutzer ihrer Innovationen tun. Das ist kein subtiler Unterschied.

Auch deshalb glaube ich heute, dass das dominierende globale Thema unserer Zeit die beschleunigte Verbreitung von Innovationen ist. Zeitraum. Punkt. Die Diffusion von Innovation – nicht die Verbreitung von Ideen, der Zusammenprall der Zivilisationen oder gar die Globalisierung – ist der dynamische Antrieb für die Welt von heute und morgen. Ganz gleich, ob Ihnen die Verbreitung von Atomwaffen, das Gespenst des Bioterrorismus, die globale Erwärmung, die digitale Kluft oder die Aussicht, dass neue Trinkwasserquellen und billige Energie das Leben von Milliarden verbessern werden, am Herzen liegt, Sie sind – in der ersten und letzten Analyse – besorgt über die Risiko-Ertrags-Rivalität, die die Verbreitung von Innovationen vorantreibt.

Jedes bedeutende Thema unserer Zeit – Energiekrisen, Umweltzerstörung, wirtschaftliche Entwicklung, öffentliche Gesundheit, HIV/AIDS, Bildungschancen, Kinderbetreuung – wird zunehmend durch das Auf und Ab technischer Innovationen geprägt. Tatsächlich werden die Qualität des globalen Lebens und der Lebensstandard vor Ort durch die Verbreitung der Technologie bestimmt. Wir werden dieser wesentlichen Wahrheit nicht entkommen; es ist unehrlich, es zu versuchen.

Die große Lüge des Informationszeitalters ist, dass nichts mächtiger ist als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Was für ein Unsinn. In Wirklichkeit ist nichts auf dieser Welt mächtiger als eine Innovation, die sich so weit verbreitet hat, dass sie sowohl globale Reichweite als auch globale Wirkung genießt. Der schnelle Zugang zu Ideen fördert das Bewusstsein, aber der schnelle Zugang zu Innovation fördert die Befähigung und Chancen.

echtes urbanes Wörterbuch

Die Herausforderung für Politik und Bevölkerung besteht darin, mit den allgegenwärtigen – und perversen – Folgen fertig zu werden, wenn immer mehr Menschen immer besseren Zugang zu immer mehr Innovationen mit immer größerer Wirkung zu immer geringeren Kosten erhalten. Wieso den? Weil die Verbreitung von Natur aus chaotisch und unvorhersehbar ist und weil der Einfallsreichtum der Anwender einer Technologie der Kreativität ihrer ursprünglichen Innovatoren mehr als Konkurrenz macht. Wir ignorieren dies auf eigene Gefahr.

Die entsetzlichste Ironie dieses neuen Jahrtausends besteht darin, dass die zunehmende Demokratisierung der Innovation die totalitärsten und fundamentalistischsten Ideologien überproportional stärkt. Wie der Ökonom und Atomstratege Thomas Schelling so erschreckend dokumentiert hat, ist die Fähigkeit winziger Gruppen von Fanatikern, große Gruppen von Unschuldigen zu töten, in den letzten fünfzig Jahren um Größenordnungen gestiegen. Mit selbstgebrauten Technologien wäre es heute für einigermaßen gut finanzierte Soziopathen einfacher denn je, Hunderttausende von Menschen gleichzeitig zu töten. Oppenheimers Klage über die erste Nuklearexplosion in Alamogordo – ich bin der Tod geworden, Weltenzerstörer – erscheint nun als der kurioseste aller Anachronismen. Wirklich, wir haben noch nichts gesehen. Die Zerstörungsmonopole von Staaten und Souveränen verwandeln sich schnell in unternehmerische Möglichkeiten für Sekten und Anliegen.

Gleichzeitig ist es für ein erfolgreiches medizinisches Gerät oder Videospiel, das in Karachi, Kampala oder Caracas entwickelt wurde, einfacher denn je, Feuer zu fangen und sich schnell auf der ganzen Welt zu verbreiten. Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um die Ideen und Innovationen anderer zu schätzen, zu erforschen, zu übernehmen und anzupassen. Selbst in von Regulierung und Korruption eingeengten Volkswirtschaften wurzeln und gedeihen enorme graue Innovationsmärkte.

Die sich beschleunigende Verbreitung von Innovationen stellt letztendlich die größte Revolution der Auswahl dar, die die Welt je erlebt hat. Bei der Verbreitung von Innovationen geht es um die Verbreitung von Wahlmöglichkeiten – sowohl der guten als auch der schlechten. Je mehr Auswahl Sie haben, desto wichtiger sind Ihre Werte.

wer hat das Radio und das Fernsehen erfunden

Abgesehen von der Politik verlangen die Werte dieser Kolumne, dass ich abschließend die Leser und Redakteure anerkenne, die sich in den letzten zweieinhalb Jahren die Zeit genommen haben, mir ihre Anliegen mitzuteilen. Es war erfreulich, Antworten von so vielen klugen Leuten zu bekommen, die sich für das interessieren, was ich gesagt habe. Danke schön.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen