Unbegrenzter Online-Speicher

Erinnern Sie sich, als Amazon.com nur ein Online-Buchladen war? Das war vor einigen Internet-Revolutionen, und in letzter Zeit ist das Unternehmen sogar über seine Einzelhandelswurzeln hinaus gewachsen und bietet Dienstleistungen wie das raffinierte A9 Seite suchen. Vor einigen Wochen hat Amazon in Fortsetzung seiner bingoesken Namenskonvention seinen neuesten Service vorgestellt, Amazon S3 , ein Online-Speicherziel, in dem Internetnutzer Gigabyte an Daten günstig speichern können – 0,15 USD pro Gigabyte Speicherplatz pro Monat plus 0,20 USD pro Gigabyte übertragener Daten.

Das ist ein mikroskopisch kleiner Preis, selbst im Vergleich zu den Gebühren bei heißen neuen Online-Speicheranbietern wie Box.net ( pro GB pro Monat) und XDrive ( pro GB pro Monat) – ganz zu schweigen von älteren Anbietern wie Novastor (12,95 USD pro GB und Monat) und Online-Backup beschleunigen (,95 pro Monat für bis zu 10 GB). Der Umzug ist ein weiterer Beweis dafür, dass der Dotcom-Boom, wie mein Kollege Brad King gerne sagt, nicht wirklich gescheitert ist. Es gibt immer noch viel Spielraum für Einzelgänger, um bestehende Unternehmen zu stürzen, indem sie radikale Preisänderungen für grundlegende Rohstoffe wie Lagerhaltung vornehmen.

Aber während jeder S3 verwenden kann, hat Amazon es hauptsächlich für Webentwickler entwickelt – was bedeutet, dass es keine einfache Schnittstelle zum Hochladen von Daten in den Dienst gibt. Tatsächlich gibt es überhaupt keine webbasierte Schnittstelle.



Hier kommen eine Reihe neuer Dienste von Drittanbietern ins Spiel, die gegen eine geringe (oder nicht vorhandene) Gebühr einen einfachen Zugang zu S3 bieten. Die meisten dieser Dienste verwenden ein herunterladbares Client-Programm, das auf Ihrem lokalen PC ausgeführt wird. Diese Software kann oft so programmiert werden, dass sie zu bestimmten Zeiten mit Backups beginnt und Daten für den Upload komprimiert und verschlüsselt.

Hier ist eine kurze Umfrage (wahrscheinlich unvollständig, wenn Sie dies lesen):

neue technologische Erfindungen 2021

Altexa – 1 USD pro GB und Monat bis zu 10 GB, wenn Sie für 12 Monate im Voraus bezahlen.

ElephantDrive – Kostenlos während der Beta-Testphase des Unternehmens.

Filicio.us – Kostenlos, aber Sie müssen sich für ein Amazon S3-Konto anmelden und die üblichen 0,15 USD pro GB für die Speicherung und 0,20 USD pro GB für die Übertragung bezahlen.

Dschungelscheibe – Kostenlos abgesehen von den Gebühren von Amazon S3, wie bei Filicio.us.

Da sie so neu sind, funktionieren natürlich nicht alle S3-Vermittlerdienste perfekt. ElephantDrive ist auf meinem Laptop fehlgeschlagen, nachdem nur ein paar Dutzend Dateien übertragen wurden – dann neu gestartet, nur um aufgrund eines Fehlers bei der Verbindung zum Server erneut fehlzuschlagen. Einige der Programme (wie ElephantDrive) funktionieren nur unter Windows, während andere (Jungle Disk) unter Windows, Mac und Linux funktionieren. Beim Zurückladen von Dateien auf Ihren Computer ist Vorsicht geboten: Wenn Sie diese Dienste für mehr als das Archivieren der Dateien auf Ihrer Festplatte verwenden, summieren sich die Übertragungsgebühren schnell.

Aber die neuen S3-basierten Dienste bieten bereits eine überzeugende Alternative zu den bestehenden Online-Speicheranbietern. Und ich vermute, dass andere große Internet- und Computerunternehmen dem Beispiel von Amazon folgen und Online-Speicher zu immer niedrigeren Preisen anbieten werden. Google – das im April 2004 mit seinen kostenlosen 1-GB-Gmail-Konten praktisch den kostengünstigen Online-Speicher erfunden hat – könnte bald entscheiden, dass es an der Zeit ist, seinen seit langem gemunkelten GDrive-Dienst einzuführen. Und was hindert Microsoft daran, einen kostengünstigen Backup-Speicherdienst als optionalen Teil von Vista anzubieten, wenn das neue Betriebssystem 2007 endlich ausgeliefert wird, oder als eines seiner wachsenden Produktfamilie Live Internetdienste?

Bleiben Sie dran. Die Grenze zwischen Ihrer lokalen Festplatte und der Cloud der webbasierten Speicheroptionen wird im Laufe des nächsten Jahres mit Sicherheit verschwimmen, und das Sichern Ihrer Daten in dieser Cloud wird zu einem automatischen Teil der Arbeit Ihres Computers. Auf diese Weise werden Ihre Daten auch dann nicht gespeichert, wenn Ihr Laptop oder Desktop ausfällt.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen