Greenpeace nimmt die schlimmsten Computerhersteller ins Visier

Am Wochenende hat Greenpeace veröffentlicht ein Bericht die Hersteller von PCs und Handheld-Computern hinsichtlich ihres Einsatzes von giftigen Chemikalien und Elektronikschrott und der Entscheidungen der Unternehmen, ihre Produkte aktiv und sicher zu recyceln, bewertete.

Die Liste wurde veröffentlicht, um die erhöhten Mengen an giftigem Elektroschrott hervorzuheben, die laut der Organisation in die Umwelt gelangen. Die Hoffnung ist, dass diese erste Scorecard und ihre Folgemaßnahmen Unternehmen dazu anregen, sich auf ihre Fehler zu konzentrieren.

Wenn die Scorecard korrekt ist, gibt es viele Defizite zu überwinden.



Medien und Politik

Kein Computerhersteller rangierte auf einer Skala von 0 bis 10 über einer 7. Nokia und Dell erhielten 7 – immer noch kaum akzeptable Noten, für ihre getrennten Entscheidungen, sowohl die Menge der in ihren jeweiligen Systemen verwendeten giftigen Chemikalien zu reduzieren als auch einen Zeitplan festzulegen für weitere Kürzungen. Und drei große Hersteller – Motorola, Lenovo und Apple – strichen schlechte Noten.

Apple belegte Platz 11 von 15 und zog auf seiner Hauptseite direkte Kritik von Greenpeace ein:

p vs np Millenniumsproblem

Es ist enttäuschend, dass Apple im Gesamtleitfaden so niedrig eingestuft wird. Sie sollen weltweit führend in Design und Marketing sein, sie sollten auch weltweit führend in Umweltinnovationen sein, sagte [Iza] Kruszewska, [Greenpeace International Gifts Campaigner].

Die Aktivistenorganisation nahm Apple zur Rede und behauptete, das Unternehmen unternehme nichts, um giftige Chemikalien in seinen Produkten zu reduzieren, und habe wenig Interesse am Recycling gezeigt. Der Bericht besagt, dass Apple … das Vorsorgeprinzip nicht einhält, seine vollständige Liste der regulierten Substanzen zurückhält und keine Fristen für die Eliminierung von giftigem Polyvinylchlorid (PVC) und bromierten Flammschutzmitteln (BFRs) enthält.

wer hat quantencomputer

Motorola, das mit Lenovo die niedrigste Auszeichnung teilte, erhielt in den Berichten ebenfalls scharfe Kritik, die besagt, dass Motorola, obwohl es für sein Chemikalienmanagementsystem punktet, kürzlich seine Verpflichtung zur Beseitigung von Polyvinylchlorid (PVC) und bromierter Flamme zurückgenommen hat Verzögerer (BFR).

Es ist wahrscheinlich, dass Unternehmen diese Rankings nicht gutheißen werden – insbesondere wenn Greenpeace einige von ihnen ins Visier nimmt, wie es mit einem Informationsblatt mit dem Titel . der Fall war Motorola legt mit giftigem Aufräumversprechen auf .

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen