Haben Sie ein Licht?

Sofern Sie keinen Schiffbruch erlitten haben oder ein extrem schlecht vorbereiteter Camper sind, mussten Sie wahrscheinlich noch nie ein Feuer ohne ein Gerät zur sofortigen Zündung machen. Doch vor 200 Jahren war das noch eine ganz andere Geschichte: Wer Wärme, Licht oder eine Kochflamme brauchte, musste die Glut von Feuer zu Feuer nähren oder einem Feuerstein Funken entlocken und hoffen, dass der Zunder fing. Ein englischer Chemiker und Drogist namens John Walker änderte dies mit seiner Erfindung von Sulphurata Hyperoxygenata Fricts, den Vorfahren des heutigen täglichen Spiels.

Walkers Neugier wurde durch einen Laborunfall im Jahr 1826 geweckt. Er hatte einen Stapel brennbarer Chemikalien mit einem Holzstab vermischt und den Stab versehentlich über den Herd geschabt – die Spitze flammte auf, und das Holz fing Feuer. Durch weitere Experimente fand er das richtige Zündrezept, eine Mischung aus Kaliumchlorat, Antimonsulfid und Gummi, und tauchte schmale Pappstiele in die Mischung. Beim Durchziehen durch ein gefaltetes Stück Sandpapier würde die beschichtete Spitze spritzen und aufleuchten.

Computer nach Silizium

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom September 1999



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Am 7. April 1827 verkaufte Walker 100 der neuen Streichhölzer in einer Zinnsäulenschachtel für einen Schilling zwei Pence. Es war sein erster registrierter Verkauf, der oben im Hauptbuch auf der Linie mit dem weiß-roten Plastikpfeil markiert war. Einige Monate später änderte Walker den Namen seiner Erfindung in handlichere Reibungslichter und begann, anstelle von Pappstangen Holzschienen zu verwenden, die von lokalen Armen und Schuljungen von Hand geschnitten wurden.

Als der Umsatz anstieg, strahlte Walkers Licht aus seinem Geschäft in Stockton, England, und gelangte schließlich in die Hände des bahnbrechenden Chemikers und Physikers Michael Faraday. Faraday flehte Walker an, das Gerät patentieren zu lassen, aber der Erfinder war eher ein Philanthrop als ein Unternehmer und bestand darauf: Ich bezweifle, dass es der Öffentlichkeit zugute kommen wird, also lassen Sie es sie haben. Ohne Patentschutz und als Faraday die Erfindung in Schriften und Vorträgen veröffentlichte, begannen andere mit der Herstellung von Versionen von Walkers Leuchten.

Walker stellte bereits 1830 die Herstellung von Streichhölzern ein, als ein Nachahmerprodukt namens Lucifer an Popularität gewann. Seit seiner Zeit haben Streichholzhersteller die chemische Zusammensetzung der Spitze geändert, um die Sicherheit zu verbessern, und Pappstiele für Streichholzbriefchen zurückgebracht. Aber alles in allem bleibt das Reibungsspiel ähnlich wie beim ersten leichten Walker.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen