Francis Crick, Mitentdecker der DNA-Struktur, stirbt

Francis Crick, der 1953 zusammen mit James Watson die Doppelhelix-Struktur der DNA entdeckte, starb Mittwochnacht im Alter von 88 Jahren. wie von der New York Times berichtet .

Der gebürtige Brite Crick erhielt den Nobelpreis für die Arbeit an der DNA-Struktur, die er zusammen mit Watson an der Cambridge University durchgeführt hat. Diese Arbeit und die anschließende Forschung von Crick leiteten die moderne Ära der Molekularbiologie ein. Er hatte in La Jolla, Kalifornien, gelebt, wo er ein angesehener Forschungsprofessor und ehemaliger Präsident des Salk Institute in San Diego war. Seine jüngste Forschung konzentrierte sich auf die Neurobiologie, insbesondere auf die Natur des Bewusstseins.

Laut einem Reuters-Bericht (hier auf CNN.com) Watson gab eine Erklärung seines Büros im Cold Spring Harbor Laboratory in New York ab: Ich werde Francis immer für seine außerordentlich fokussierte Intelligenz und für die vielen Arten, wie er mir Freundlichkeit erwiesen und mein Selbstvertrauen entwickelt hat, in Erinnerung behalten, sagte Watson.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen