Vier Säulen der Innovation

Wie können wir innovativ werden, wie das MIT und die Startup-Unternehmen der Route 128 und des Silicon Valley? Das ist die am häufigsten gestellte Frage, die ich in den letzten 25 Jahren gehört habe, als Einzelpersonen und Organisationen in Europa und Asien, aber auch in den Vereinigten Staaten bestrebt sind, auf den Zug der High-Tech-Innovation zu steigen. Tausende von Büchern und Zeitschriftenartikeln geben vor, diese Frage zu beantworten. Doch die, die ich gesehen habe, stimmen nicht ganz mit den Zutaten überein, die ich für die erfolgreichsten der rund 60 Startups des MIT Lab for Computer Science als wichtig befunden habe.

Zwei Zutaten, risikobewusstes Kapital und eine Hightech-Infrastruktur, sind offensichtlich, aber selten vorhanden. In Europa und Asien sprechen Anleger über Risiken, aber ihre Psyche drängt sie auf die Bequemlichkeit von Garantien. Sie sind nicht bereit, 10 Startups für eine 100-fache Wertschätzung in demjenigen zu verlieren, das es groß macht. In den Vereinigten Staaten, wo Kapital normalerweise risikobewusst ist, ist es oft gierig und es fehlt ihm an Durchhaltevermögen – zwei weitere Wege zum Scheitern. Und in vielen Regionen der Welt fehlt die Infrastruktur in Form von Siliziumgießereien, Designhäusern und den menschlichen Experten dahinter, um einem jungen Hightech-Unternehmen einen schnellen und einfachen Zugang zu solchen Schlüsselressourcen zu ermöglichen.

Der 1999er TR100

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom November 1999



Apps, die dir das Singen beibringen
  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Der vielleicht wichtigste Bestandteil erfolgreicher Innovation ist die kreative technologische Idee, die einem dringenden menschlichen Bedürfnis dient. Diese Art von Kreativität wiederum erfordert eine schizophrene Kombination aus Rationalität und Wahnsinn, die außerhalb unserer gewöhnlichen Erfahrung liegt. Stellen Sie sich vor, dass sich alle aktuellen Erfindungen der Welt und alle ihre möglichen logischen Erweiterungen und Verwendungen in einem riesigen Ballon befinden. Die Leute sind ziemlich gut darin, diese Ideen mit Logik und gesundem Menschenverstand weiterzuentwickeln. Aber ihre Ergebnisse bleiben als logische Erweiterungen des Vorhandenen im Ballon. Um diesen alten Ideen zu entkommen und etwas radikal Neues zu entwickeln, muss der Ballon mit etwas durchbohrt werden, das sich der Vernunft widersetzt – einer neuen Idee, die einer Form von Wahnsinn ähnelt. Doch die meisten verrückten Ideen sind nicht kreativ; sie sind einfach verrückt. Aus diesem Grund müssen erfolgreiche Innovatoren, nachdem sie eine verrückt erscheinende Idee entwickelt haben, in der Lage sein, nahtlos zu einer rationalen Analyse der Vorzüge und Fallstricke der Idee überzugehen. Passen Sie auf, wenn dieses Wechselspiel zwischen Wahnsinn und Rationalität zusammenläuft! Eine kreative Idee ist geboren.

Konventionelle Vermarkter und Risikokapitalgeber reagieren mit Empörung auf kreative technologische Ideen – alles was Sie haben, ist eine Lösung auf der Suche nach einem Problem – oder das Mantra – Sie beginnen besser mit einem Marktbedürfnis, sonst haben Sie nichts. Diese Sätze passen gut in die Anleitungsbücher, aber nicht nach meiner Erfahrung: Die erfolgreichen Startups, die ich kenne, begannen mit dem, was wir liebevoll einen neuen Hack nennen – eine radikal neue technologische Idee – wie Ethernet (3Com), die Tabellenkalkulation (Lotus ) und Kryptographie mit öffentlichem Schlüssel (RSA). Sicher, neben der technischen Idee gibt es immer eine Marktgeschichte, aber am Anfang wird der Markt oft falsch identifiziert: Als wir Timesharing-Computer erfunden haben, haben wir die Kosten für einen Millionen-Dollar-Prozessor auf viele verteilt Benutzer. Heute, mit leistungsstarken Prozessoren für ein paar hundert Dollar, verwenden Banken und Fluggesellschaften diese Technologie aus einem ganz anderen Grund: um Informationen auszutauschen. Auch das Arpanet wurde erfunden, um die Kosten niedrig zu halten, indem es den Auftragnehmern der Defense Advanced Research Projects Agency ermöglicht, ihre Computer auf den Computern des anderen zu erledigen. Das hat niemand gemacht. Stattdessen führte die neue Netzwerkfähigkeit zu E-Mail, Dateiübertragungen und schließlich zum Internet. Kurz gesagt, die Debatten darüber, ob Markt oder Technologie Innovationsführer sind, sind irrelevant: Erfolgreiche Innovatoren setzen ihren Tatendrang und ihre Flexibilität ein, um diese beiden Kräfte überall zu suchen und zu vereinen, wobei sie immer bestrebt sind, auf die wichtigste Zutat – eine kreative Idee – zu zielen die einem dringenden menschlichen Bedürfnis dient.

Alles in der Welt

Der andere wichtige Bestandteil von Innovation ist meiner Erfahrung nach eine auf Leidenschaft zentrierte Unternehmerkultur: Die Gewinner sind nicht nur Experten in ihrem Handwerk, sondern auch Gläubige, die sich bedingungslos ihrer kreativen Idee verschrieben haben. Um zu verstehen, wie wichtig Leidenschaft für Innovation ist, schauen Sie sich den Technologietransfer durch unbelebte Designs an: Meiner Erfahrung nach haben die Menschen, denen die Erfindung eines anderen übergeben wird, kein Interesse daran; früher oder später finden sie eine Ausrede, um es aufzugeben. Die Leute denken, dass Unternehmer Unternehmen gründen, um viel Geld zu verdienen. Nicht die, die ich kenne: Sie tun es erst aus Leidenschaft, dann erst aus Geld. Und wo keine Leidenschaft ist, ist meist auch kein Geld da. Auch die richtige Unternehmenskultur erfordert eine starke Führungspersönlichkeit, die Leidenschaft fördert und alle auf die Hauptaufgabe konzentriert. Und wenn sie scheitern, sind die besten Innovatoren bereit, ohne einen zweiten Gedanken zu ihrem nächsten Startup überzugehen.

Alle vier Zutaten – risikobewusstes Kapital, eine Hightech-Infrastruktur, eine kreative Idee, die einem dringenden menschlichen Bedürfnis dient, und eine leidenschaftliche Unternehmenskultur – sind selten. Noch seltener kommen sie alle in einem Startup zusammen. Vielleicht ist das der Grund, warum so wenige Erfolg haben. Aber wenn sie es tun, ist die Belohnung groß: Unternehmer sind zufrieden, wenn sie ihre Träume in nützliche Produkte und Dienstleistungen umsetzen. Sie und andere werden reich. Und der Sirenengesang wird lauter und lockt weitere Newcomer zu dem verführerischen Innovationsversprechen.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen