DNA-ID

Jedes Jahr kosten gefälschte Kreditkarten oder Raubkopien wie CDs Unternehmen Milliarden von Dollar, und einige Täter haben herausgefunden, wie man die Hologramme fälschen kann, die viele Unternehmen auf Produkte kleben, um Fälschungen zu verhindern. In Taiwan ansässig Biowell-Technologie hat eine Methode entwickelt, um Konsumgüter zu authentifizieren, und verwendet dabei das Zeug, das jedes Lebewesen einzigartig macht: DNA. Jeder der millimeterbreiten Chips von Biowell enthält einzigartige Fragmente synthetischer DNA. Hersteller könnten die Chips in ihre Produkte einbetten; Das proprietäre Lesegerät von Biowell sendet einen Strom in den Chip, der durch seine Interaktion mit der DNA ein deutliches Signal aussendet. Jedes Produkt konnte einem bestimmten DNA-Typ zugeordnet werden, und Signale von einem eingebetteten Chip würden sagen, ob ein Produkt echt ist. Bei der riesigen Zahl möglicher Sequenzen wäre die DNA extrem schwer zu replizieren. Biowell brachte den Chip im August auf den Markt und wird in Kürze an seinen ersten Kunden ausgeliefert: eine unbekannte brasilianische Bank.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen