Dava Newman, SM ’82, PhD ’92

Vergessen Sie den 300-Pfund-Raumanzug von heute. Stellen Sie sich einen eleganten Bioanzug vor, der Weltraumreisende schützt, es ihnen ermöglicht, während der sechsmonatigen Reise zum Mars zu trainieren und dann über die Oberfläche des Planeten zu wandern. Dies ist das 30-Jahres-Ziel, das der außerordentliche Professor für Luft- und Raumfahrt, Dava Newman, SM '89, PhD '92, bei der globalen Sendung des MIT Enterprise Forum im Herbst über praktische Anwendungen mutiger Forschung beschrieben hat.

Newman sagte, die Kerntechnologien des Anzugs, zu denen eine Kompressionshaut und elektromechanische Geräte gehören, könnten in den nächsten Jahren in aktiven orthopädischen Geräten umgesetzt werden, die es Schlaganfallpatienten ermöglichen, ihre Mobilität wiederzuerlangen. Wir haben eine aktive Orthese entwickelt, die eine Person zum Gehen antreibt, sagte sie.

Diese Verbindung zwischen großen Ideen und unternehmerischem Handeln war das Thema des Panels zu The Power of Revolutionary Thinking: What Today’s Scientists Can Teach You about Driving Innovation in Your Organization, das an 42 Standorte weltweit und über NASA-TV von den Georgia Public Broadcasting Studios ausgestrahlt wurde in Atlanta. Das Publikum umfasste Zuschauer im Stata Center, das von der Enterprise gehostet wurde



Forum of Cambridge und Tausende weitere sehen sich das Panel entweder live oder durch Wiederholungen im NASA-TV an.

Jeder Diskussionsteilnehmer beschrieb eine vom NASA Institute for Advanced Concepts (NIAC) finanzierte Forschungsidee. Diese Projekte entwickeln revolutionäre Ideen, die elegant und einfallsreich sind und zu einer Erweiterung des Wissens führen können.

Penelope Boston, Professorin für Erd- und Umweltwissenschaften am New Mexico Institute of Mining and Technology, beschrieb ihre Arbeit zu

mikrobielles Leben in extremen Umgebungen, Astrobiologie und menschliche Lebenserhaltung im Weltraum.

Die Mikroorganismen unter der Erde bestreiten ihren Lebensunterhalt im Wesentlichen damit, sich durch Gestein zu kauen. Sie sind Meisterchemiker, die Materialien umwandeln, bemerkte Boston. Sie sagte auch, dass die Artenvielfalt auf der Erde größer ist

unter der Erdoberfläche als darüber und hat Anwendungen bei der Entwicklung neuartiger Verbindungen, die in Pharmazeutika verwendet werden könnten.

wie lebt man ohne handy

Das Konzept eines Weltraumaufzugs wurde von Bradley Carl Edwards, Präsident und Gründer von Carbon Designs, einem Entwickler hochfester Materialien, vorgestellt. Die Idee des Weltraumaufzugs entstand 1894 als russische Idee, wie man in den Weltraum hinaufsteigt, aber es gab keine geeigneten Materialien, sagte er. Das Unternehmen von Edwards stellt Kohlenstoff-Nanoröhrchen her, ein Material, das 70 Mal stärker ist als Stahl, das den Bau eines Weltraumaufzugs innerhalb von 15 Jahren zu einem Preis von 10 Milliarden US-Dollar ermöglichen könnte.

Edwards stellt sich den Weltraumaufzug als ein drei Fuß breites und 62.000 Meilen langes Band vor, das Materialien von einer ozeanischen Plattform in den Weltraum befördern könnte. Das laserbetriebene Gerät könnte letztendlich die Besiedlung des Mondes und eine effektivere Gewinnung von Sonnenenergie ermöglichen, sagte er. Heute erreichen Kohlenstoff-Nanoröhrchen den Markt in Golfschlägern und Autos.

MIT Enterprise Forum Links Entrepreneurs

[ Hier klicken um das Bild anzuzeigen.]

Vernetzung mit Unternehmern. Kliniken für Startups. Internationale Webcasts zu fortschreitenden Technologien. Verbindungen zur MIT-Innovation. Sowohl Alumni als auch Nicht-Alumni können diese Ressourcen über das MIT Enterprise Forum nutzen, das seinen Hauptsitz am MIT hat und in 24 Chaptern weltweit aktiv ist.

Das Enterprise Forum unterstützt die Missionen der MIT Alumni Association und des MIT, indem es Verbindungen zwischen Technologieunternehmern aufbaut. Mehr als 30.000 Unternehmer lernen von Forenveranstaltungen, E-Newslettern und Website-Ressourcen, einschließlich Zugang zu Geschäftsplänen, Investorengruppen, Recherchetools und Startup-Ratschlägen.

Besuchen Sie die Website, um sich für die E-Mail-Liste der Global Community anzumelden oder sich einen Platz bei der nächsten Global Broadcasting am 7. Juni zum Thema Angel Investors zu sichern. Verknüpfung: http://enterpriseforum.mit.edu/ .

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen