Urheberrechtskontrolle

Herausgeber von Zeitungen, Zeitschriften und anderen schriftlichen Medien stehen alle vor einem gemeinsamen Dilemma: Wie können sie urheberrechtlich geschütztes Material online verbreiten und davon profitieren, ohne ihre Inhalte der Piraterie zu öffnen? Ein neues System von einem alten Player im Bereich des Urheberrechtsmanagements, dem Copyright Clearance Center in Danvers, MA, könnte eine Antwort bieten.

wie man sich freiwillig für neuralink meldet

Das Copyright Clearance Center verwaltet konventionelle Urheberrechte für Tausende von Verlagen (einschließlich Technology Review). Das neue Online-System verwendet eine Plug-in-Software, die mit einem Webbrowser zusammenarbeitet, um Benutzern das Anzeigen, Kopieren, Speichern und Drucken bestimmter Inhalte zu ermöglichen oder diese Aktionen zu verhindern, basierend auf online oder telefonisch bezahlten Gebühren . Ohne eine solche Software hatten die meisten Verlage nur wenige Möglichkeiten: Lesern kostenlosen und unbegrenzten Online-Zugriff auf ihre Inhalte zu gewähren; Gewährung des Zugangs auf der Grundlage eines Abonnementsystems, bei dem Benutzer unabhängig davon bezahlen, ob sie Materialien verwenden oder nicht; oder einmalige Gebühren für archivierte Artikel zu erheben. Aber im Gegensatz zur Technologie des Copyright Clearance Center kann keines dieser Verfahren einen Benutzer daran hindern, den Inhalt illegal zu kopieren oder zu verbreiten, nachdem er oder sie entsprechende Gebühren bezahlt hat.

Bioterrorismus erkennen

Diese Geschichte war Teil unserer Dezember-Ausgabe 2001



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Andere Unternehmen, wie Renton, iCopyright.com von WA, führen ebenfalls technologische Heilmittel für Online-Publishing-Probleme ein. Aber jahrzehntelange Erfahrung in der Papierwelt könnte dem Copyright Clearance Center auf die Sprünge helfen.

Obwohl das System des Unternehmens ein wichtiger erster Schritt ist, sagt Bill Rosenblatt, Präsident der New Yorker Unternehmensberatung GiantSteps/Media Technology Strategies, könnte es bereits hinter der Kurve zurückbleiben. Dies liegt daran, dass die Art von Dokumenten, die die Software verwaltet, wie Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, bereits von Laptops und Desktops auf mobile Geräte wie Handheld-Computer und Mobiltelefone übergeht, und diese Geräte sind derzeit außerhalb der Reichweite der Software des Copyright Clearance Centers. All dies könnte für angeschlagene Verleger neue Probleme bedeuten.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen