Kollektives Rechnen

Seit Jahren arbeiten Forscher daran, die Leistungsfähigkeit vieler entfernter Computer zu nutzen, um große Rechenaufgaben zu bewältigen, vom Knacken von Verschlüsselungsalgorithmen bis hin zur Gensequenzanalyse. Obwohl dieses verteilte Computing nicht neu ist, erhöht die Verbreitung von Heim- und Bürocomputern zusammen mit der Verbreitung des Internets das Interesse an der Entwicklung von Technologien zur Nutzung der heutigen Vielzahl von Maschinen. Ein Beispiel ist SETI @ home , ein kostenloses Programm der University of California, Berkeley. Wenn der Bildschirmschoner eines Benutzers aktiviert wird, signalisiert das Programm die SETI @ home Host-Computer über das Internet, dass der lokale Computer verfügbar ist, um an der Suche nach außerirdischer Intelligenz teilzunehmen. Dem PC wird eine Scheibe kosmischer Hochfrequenzdaten gesendet, die er auf Anomalien analysiert, die auf außerirdische Kommunikation hinweisen (bisher keine gefunden, sorry).

Aber während einige Experten Distributed Computing als einen generischen Ansatz bezeichnen, auf den niemand einen Eigentumsanspruch hat, denken US-Patentprüfer anders. Im vergangenen Jahr hat IBM ein anscheinend breites Patent für die Vermittlung großer Rechenaufgaben erhalten. Anstatt Maschinen in einen SETI-ähnlichen Job zu sperren, kann die Methode viele Aufgaben bewältigen. Und während Big Blue vorsichtig ist, wie sich sein Patent auf andere verteilte Computerarbeit bezieht, sagt ein Insider, dass es verteiltes Computern allgemein nutzen könnte. Verteiltes Computing ist ein Teil unserer Betrachtungsweise, wie zukünftige Computernetzwerke funktionieren werden, sagt die Führungskraft. Das wirkt sich auf unsere Softwarestrategie, Hardware, Server [und] Service [Unternehmen] aus.

Das im März 1998 eingereichte Patent vor SETI @ home verfügbar geworden ist, beschreibt, wie ein koordinierender Computer eine große Aufgabe aufteilt. Periphere Computer abonnieren diesen zentralen Computer und erhalten einen speziellen Bildschirmschoner. Wenn der Bildschirmschoner aktiviert ist, alarmiert der abonnierende Computer die zentrale Maschine und erhält seinen Auftrag. Es arbeitet an dieser Aufgabe, wenn es im Leerlauf ist, und sendet die Ergebnisse zurück. Wir haben gesehen, dass in Unternehmen eine große Anzahl von Maschinen im Leerlauf herumstand, die mit dem Internet verbunden waren, aber für keine Aufgaben verwendet wurden, sagt Miterfinder Reiner Kraft vom IBM Almaden Research Center in San Jose, Kalifornien. Wir dachten daran, diese Art von Arbeit zu beschleunigen und für die Benutzer einfach zu machen.



Erste Raumsonde, die das Sonnensystem verlässt

Big Blue sagt, dass dieser Ansatz Anwendungen für High-End-Computing-Workloads bietet, einschließlich Genomanalyse, Verarbeitung von Finanzdaten, Wettervorhersage und alles, was grafikintensiv ist – insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen, die sich keinen dedizierten Mainframe leisten können. IBM sieht sogar Spotmärkte im Bereich Computing vor, in denen ein Broker große Jobs übernimmt und die Arbeit auf Heim- oder Büromaschinen auslagert, deren Besitzer eine kleine Zahlung - wenige Cent - für die Bereitstellung ihrer PCs erhalten.

Nanochips und Smart Dust

Das Patent von IBM ist noch nicht bekannt, daher ist es schwierig, Experten dazu zu bringen, sich zu seinen wahrscheinlichen Auswirkungen zu äußern. Aber das Feld ist heiß, da viele Unternehmens- und Universitätsforscher andere Strategien für verteilte Computer entwickeln. Viele Dinge, die heute im Internet tatsächlich vorkommen, sind in Wirklichkeit verteilte Aufgaben, sagt Rick Rashid, Senior Vice President bei Microsoft Research.

IBM stimmt dem zu und glaubt, einen wichtigen Anspruch auf das Gebiet erhoben zu haben. Selbst wenn Ihr Computer also niemals außerirdisches Leben findet, könnte er eine Gensequenz identifizieren, die hilft, Leben hier zu Hause zu retten. Und verdienen Sie sich noch etwas Kleingeld.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen