Kinospiele

Es ist Oktober 1942. Meine Kompanie britischer Infanterie hat die Deutschen aus einer kleinen Wüstenstadt – einem Engpass in den Minenfeldern, die Rommels Afrikakorps südlich von El Alamein angelegt hat – vertrieben und wehrt nun einen Gegenangriff ab. Ich bin auf einem Dach und sehe deutsche Panzer durch mein Fernglas und rufe dem Kanonier die Koordinaten der 88-Millimeter-Flakkanone zu, die wir gerade erbeutet haben. Nach den Schießereien mit Dutzenden Nazi-Soldaten, die es brauchten, um hierher zu gelangen, ist es befriedigend, aus sicherer Entfernung zuzusehen, wie die angeschlagenen Panzer in Flammen aufgehen.

wer spielte Prinzessin Leia in Schurke 1

Nein, ich bin kein Schauspieler am Set eines Films über den Zweiten Weltkrieg – aber ich könnte es genauso gut sein. Ich spiele Call of Duty 2 auf der leistungsstarken Xbox 360-Spielekonsole von Microsoft und bin in einem Zustand des Eintauchens – nicht nur auf sensorischer Ebene, sondern überraschenderweise auch auf emotionaler Ebene. Es ist fast so, als ob ich im Kino wäre.

Das Wissen

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom März 2006



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

[Für Beispiel-Screenshots von Call of Duty 2 und einem anderen Spiel für die Xbox 360 klicken Sie hier.]

Diese Wahrhaftigkeit ist das Bemerkenswerteste an der neuesten Generation von Videospielen. Fast ein Jahrhundert lang war der effektivste Weg, ein Publikum zu umhüllen und es zu überraschen, zu amüsieren, traurig zu machen oder zu erschrecken, einen Film zu machen. Alle, die Steven Spielbergs Film von 1998 gesehen haben Der Soldat James Ryan, erinnert sich zum Beispiel an die ersten 20 Minuten – eine unerträglich lebendige Nachbildung der amerikanischen Landung am Omaha Beach am D-Day, die größtenteils mit Handkameras gefilmt wurde, um das Gefühl des Theaterbesuchers zu verstärken, inmitten von Blut und Gewalt präsent zu sein. Stellen Sie sich nun vor, dass Sie, nicht Spielberg, für die Action verantwortlich sind – Sie entscheiden, wohin Sie rennen und auf wen Sie schießen. So ist es, Call of Duty 2 zu spielen – und so nah sind die Spiele von heute dem echten interaktiven Kino gekommen.

Tatsächlich denke ich, dass es an der Zeit ist, den Begriff Videospiel, der für immer nach Spielhallen mit Teenagern und Super Mario Bros Grafiken, die heute State-of-the-Art-Titel definieren. Ich empfehle Cinegame. Das Wort würdigt die erwachsene Attraktivität von Spielen wie Call of Duty 2 – und seien wir ehrlich, 62 Prozent der rund 147 Millionen amerikanischen Spieler sind Erwachsene – sowie die Tatsache, dass die beeindruckende Rechenleistung von Geräten wie der Xbox 360 schnell ist diese Spiele über die technologische Grenze zwischen Cartoon-Charakter und filmischer Wahrhaftigkeit zu bringen.

Früher wäre niemand auf die Idee gekommen, Videospiele mit Filmen zu vergleichen. Tatsächlich haben die ersten Generationen von Spielen keinen Versuch des Realismus unternommen. Ich bin alt genug, um mich daran zu erinnern, wie ich in der dritten oder vierten Klasse bei einem Freund Ataris Pong gespielt habe. Die Schönheit von Pong lag in seiner mathematischen Reinheit: Tischtennis reduziert auf seine abstrakte Essenz. Natürlich war das alles, was die Elektronik des Tages leisten konnte. Aber mit der zunehmenden Macht der Mikroprozessoren haben Spieledesigner die Abstraktion nach und nach zugunsten konkreter, strukturierter, dreidimensionaler virtueller Welten aufgegeben, die als Schauplätze für wahres Geschichtenerzählen dienen können. Und mit der Xbox 360 haben sie eine Apotheose erreicht.

Die Maschine, die Microsoft im vergangenen November als Nachfolger der fünf Jahre alten Xbox auf den Markt gebracht hat, sieht äußerlich wie ein typischer beiger Box-PC aus. Aber im Inneren befinden sich drei separate CPUs oder Kerne, die jeweils mit 3,2 Gigahertz (Milliarden Taktzyklen pro Sekunde) laufen, verglichen mit der einzelnen Zwei- oder Drei-Gigahertz-CPU im Inneren eines typischen PCs. Das reicht aus, um 1.080 Zeilen Auflösung zu erzeugen, was bedeutet, dass Grafiken selbst auf HD-Fernsehern atemberaubend aussehen. All diese Power macht die Xbox 360 zum aktuellen König der Videokonsolen – zumindest bis Sony noch in diesem Jahr die PlayStation 3 herausbringt. (Die PS3 wird über einen neuen Sony-IBM-Toshiba-Chip verfügen, der über neun Kerne verfügt und mit mehr als vier Gigahertz läuft.)

Der Unterschied
Spiele für die Xbox 360 sind nicht schwieriger zu absolvieren als ihre Vorgänger und erfordern auch keine bessere Hand-Augen-Koordination. Tatsächlich ist Pong bei hoher Geschwindigkeit teuflisch schwierig. Aber Xbox 360-Spiele bieten dem Spieler mehr zum Anschauen, Nachdenken und Fühlen.

Im Fall von Call of Duty 2 gibt es Blut, Rauch und Kugeln, die mit einem Aufprall treffen, den Sie durch den vibrierenden Controller der Xbox spüren können. Da sind die Momente puren Kinos: Ein Soldat, dessen Blick den Bombern folgt, die über ihm fliegen, eine mehrstöckige Fabrik, die in einer Staub- und Flammenwolke in Schutt und Asche bricht. Es gibt einen obsessiven Detaillierungsgrad, wie die eingelegten Holzschnitzereien auf einem umgedrehten Schreibtisch in einem pulverisierten Gebäude. Aber vor allem besteht die ständige Gefahr des Kampfes, wenn Sie und Ihre Teamkollegen versuchen, Deutsche zu töten, bevor sie Sie töten. Während Sie Ihren Charakter durch die immensen 3D-Umgebungen des Spiels führen, lassen einige beeindruckende Algorithmen der künstlichen Intelligenz Ihre Kameraden folgen (und manchmal führen), indem sie Deckungsfeuer und Warnungen vor Scharfschützen und Granaten ausgeben. Wenn Sie dumm genug sind, sich den Deutschen aus nächster Nähe zu nähern, sind Sie auf sich allein gestellt. Aber indem Sie Ihre Waffenbrüder beobachten, können Sie schließlich lernen, wie Sie den Feind ausmanövrieren – oder einfach versteckt bleiben.

Obwohl ich viele Filme über den Zweiten Weltkrieg gesehen habe, glaube ich, dass ich vor dem Spielen dieses Spiels nicht ganz verstanden habe, dass das Wichtigste im Leben eines Soldaten darin besteht, Deckung zu finden. Ich hatte auch kein ausreichendes Verständnis für das Pandämonium und die Verschwendung, die die alliierten Feldzüge in Europa und Afrika kennzeichneten. Es mag banal klingen, aber es ist wahr: Ich glaube, ich habe ein besseres Gespür für diesen Krieg, weil ich dieses Videospiel gespielt habe.

wo ist die blockchain gespeichert

So berührend Call of Duty 2 auch sein mag, es gibt ein anderes Spiel, das die Fähigkeiten der Xbox 360 noch großartiger zeigt. Es ist Project Gotham Racing 3, ein Auto-Rennspiel im Grand-Prix-Stil, das auf den Straßen von London, Las Vegas, New York, Tokio und Deutschlands berühmtem Nürburgring spielt. Im Videoland werden Objekte aus winzigen Polygonen konstruiert; je mehr Polygone, desto glatter und weniger gezackt erscheint ein Objekt. Die Designer von PGR3 verwendeten bis zu 105.000 Polygone pro Rennwagen, mehr als das Zehnfache der Anzahl, die in Project Gotham Racing 2 für die ursprüngliche Xbox verwendet wurde. Fügen Sie Schicht für Schicht Effekte wie Reflexionen, Schatten, Staub und Bewegungsunschärfe hinzu, und das Ergebnis ist verblüffend. Replays und Standbilder von PGR3-Rennen sind kaum von der Realität zu unterscheiden (siehe www.technologyreview.com/xbox360 ).

Ich will damit nicht behaupten, dass Realismus allein ein Spiel wert ist, gespielt zu werden, oder dass alle Spiele, die filmisch zu sein versuchen, Meisterwerke sind. In den letzten Jahren ist es für Studios üblich geworden, ihre Spiele mit filmähnlichen Zwischensequenzen zu würzen, um zu versuchen, Geschichten von menschlichem Interesse um die eigentlichen Spielmissionen zu wickeln. Rockstar Games, Schöpfer der umstrittenen Grand Theft Auto-Reihe, ist auf diesem Gebiet führend. Leider sind das Schreiben und die Sprachausgabe in den meisten Zwischensequenzen schlockig. Wie der Videospielkritiker Clive Thompson schrieb für Schiefer Anfang 2005,

Diese Hollywood-Schnörkel sind gut, um Mainstream-Journalisten und Experten zu blenden. Das liegt daran, dass es immer noch eine seltsame Angst vor Erwachsenen gibt, die Spiele spielen. Die meisten Leute denken immer noch, dass Videospiele sophomores Kinderzeug sind; diejenigen, die eine Erzählung haben und die Filme nachahmen, wirken ernster und, nun ja, erwachsener. Tatsächlich denke ich, dass die Wahrheit fast das Gegenteil ist. Je mehr Videospiele zu Filmen werden, desto schlechter sind sie als Spiele.

Thompson hätte völlig recht – wenn das heißt, Cut Scenes wären die einzige Möglichkeit, Spielfreude und Dramatik zu verleihen. Aber das ist nicht mehr der Fall. Mit Hardware, die so schnell ist wie die von Microsoft, können Designer selbst Drama in die Missionen einbauen. Call of Duty 2 zum Beispiel hat keine Zwischensequenzen; ein paar alte Wochenschauen genügen, um das Setting für jede Kampagne zu erklären. Alles andere würde im Weg stehen und die Spieler zu passiven Zuschauern in einem Spiel machen, bei dem es um lebensechte Erfahrungen geht.

Gibt es Planeten in der Andromeda-Galaxie?

Selbst wenn ich Sie davon überzeugt habe, dass die Xbox 360 das Beste ist, seit die Gebrüder Lumiere den Kinematographen 1895 patentiert haben, können Sie natürlich Schwierigkeiten haben, eine zu kaufen. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens NPD Group beschränkten Fertigungsschwierigkeiten die Produktion von Microsoft zwischen der Markteinführung der Maschine am 22. November und dem Ende der Weihnachtszeit auf etwa 600.000 Einheiten. Das reichte bei weitem nicht aus, um den enormen Bedarf an Unterhaltungselektronik zu decken; Zum Vergleich: Apple hat über die Feiertage 2005 14 Millionen iPods verkauft. Der Xbox-Vorrat war im Januar, als ich mich darauf vorbereitete, diese Rezension zu schreiben, so knapp, dass Microsoft selbst aufgebraucht war: Eine entschuldigende Person der PR-Firma des Unternehmens erklärte mir, dass es möglicherweise mehrere Monate dauern würde, bis ein Leihgerät verfügbar sei. Also griff ich zu eBay, wo ich in Corvallis, OR, einen Mann fand, der bereit war, sein Xbox 360-Kernsystem (ohne Zubehör wie eine Festplatte und einen zweiten Controller) für 499 US-Dollar zu verkaufen, ein Aufschlag von nur 60 Prozent gegenüber dem Einzelhandel Preis. Glücklicherweise nahm die Produktion nach dem Ende der Weihnachtszeit wieder Fahrt auf, und Microsoft erwartet, dass sich die Knappheit bis zum Sommer verringern wird.

Vierunddreißig Jahre nach Pong reifen Videospiele endlich von arcade-artigen Tests der Feinmotorik zu einer eigenständigen Kunstform heran. Diese Verzögerungszeit sollte nicht überraschen: Erst 1915, volle 20 Jahre nach der Erfindung des Kinofilms, war dies Die Geburt einer Nation legte die grundlegende Grammatik des Geschichtenerzählens in Filmen fest, und erst 1977, fast 30 Jahre nach der Geburt des Netzwerkfernsehens, führte Roots die erste wirklich einzigartige Kunstform des Fernsehens ein, die Miniserie. Da Videospiele jetzt glaubwürdig Emotionen wecken und Elemente aus Filmen und anderen Medien übernehmen können, ohne sie sklavisch zu imitieren, ist es an der Zeit, sie in unseren Museen, Bibliotheken und Wohnzimmern willkommen zu heißen.

Xbox 360 Core-System
Microsoft, 299,99 $

Call of Duty 2
Activision, $ 59,99

Projekt Gotham Racing 3
Microsoft Game Studios, 49,99 $

Homepage-Bild von Tim Bower.

Wade Roush ist leitender Redakteur bei Technologieüberprüfung .

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen