Chinas CRISPR-Babys könnten früher sterben

Er Jiankui

Er JiankuiAP Photo/Mark Schiefelbein



[Update 27.09.19: Der Autor des in dieser Geschichte beschriebenen wissenschaftlichen Berichts, Rasmus Nielsen von der University of California, Berkeley, auf Twitter angekündigt dass seine Ergebnisse aufgrund von Datenfehlern wahrscheinlich falsch waren und dass er plant, die wissenschaftlichen Aufzeichnungen zu korrigieren. Das bedeutet, dass Nielsen keine Beweise dafür gefunden hat, dass Mutationen in einem Gen namens CCR5 die Lebensdauer verkürzen können, wie ursprünglich behauptet wurde.]

Als der chinesische Wissenschaftler He Jiankui die ersten genmanipulierten Kinder schuf, träumte er davon, die Welt zu verbessern. Er glaubte, dass die genetische Veränderung, die er Zwillingsmädchen hinzufügte, die letztes Jahr geboren wurden, sie vor HIV schützen würde. Die Bearbeitung menschlicher Embryonen, sagte er, würde Millionen Menschen neue Hoffnung bringen.





Stattdessen hat er die Zwillinge möglicherweise einem frühen Tod ausgesetzt.

Ein neuer Bericht stellt fest, dass genetische Mutationen, die denen ähneln, die er geschaffen hat, zu einem Gen namens CCR5 , verkürzt das Leben der Menschen um durchschnittlich 1,9 Jahre.

wurden Menschen geklont?

Es handelt sich eindeutig um eine Mutation mit ziemlich starker Wirkung, sagt der Populationsgenetiker Rasmus Nielsen von der University of California, Berkeley, der die Entdeckung machte, als er DNA- und Sterbeurkunden von 400.000 Freiwilligen in einer großen britischen Gendatenbank, der UK Biobank, untersuchte. Sie können nicht viele Mutationen haben, die das tun, sonst würden Sie nicht so lange leben.



Der Befund bietet allen anderen, die danach streben, Menschen zu verbessern, ein Warnlicht. Das liegt daran, dass viele Gene mehr als eine Rolle spielen und Wissenschaftler, die am Gleichgewicht basteln, wahrscheinlich Nebenwirkungen verursachen, die sie nicht erwartet oder gewollt haben.

Im Februar wurden Variationen desselben Gens mit der Wiederherstellung des Gedächtnisses nach einem Schlaganfall in Verbindung gebracht, was bedeutet, dass es auch eine Rolle bei der Veränderung der Gehirnfunktion spielen könnte.

neue Sonnenkollektoren 2021

'Voranzugehen und die Keimbahn auf der Grundlage eines teilweisen Verständnisses zu verändern, ist nicht verantwortungsbewusst', sagt Feng Zhang, Biologe am Massachusetts Institute of Technology und Experte für CRISPR, das leistungsstarke Werkzeug zur Genbearbeitung, das im chinesischen Experiment eingesetzt wurde. 'Das ist eine weitere Information, dass wir nicht so nachlässig sein sollten.'

Der CCR5 Gen produziert einen Rezeptor auf der Oberfläche von Immunzellen. Menschen, die von Natur aus zwei nicht funktionierende Kopien des Gens erben, scheinen weitgehend immun gegen einen gemeinsamen HIV-Stamm zu sein, der den Rezeptor benötigt, um in die Zellen einzudringen.



Das war der „schützende“ Effekt, den He, ein in den USA ausgebildeter Biophysiker, bei den Mädchen nachahmen wollte. Obwohl er das Natürliche nicht perfekt reproduzierte CCR5 Mutation gelang es ihm, das Gen in menschlichen Embryonen zu schädigen, von denen sein Team Anfang 2018 zwei auf eine Frau übertrug, was zur Geburt von Zwillingen führte.

Sein Experiment wurde sofort als zu riskant und unnötig kritisiert (HIV ist in China nicht verbreitet und kann auf andere Weise verhindert werden) und führte zu Forderungen nach einem sofortigen globalen Moratorium für Designerbabys. Der chinesische Forscher wurde seit Januar weder gesehen noch gehört, als die chinesischen Behörden sagten, er sei der Ethikverletzungen und möglicher Verbrechen schuldig und würde ernsthaft behandelt werden.

Die Existenz natürlicher Mutationen zu CCR5 die ihre Funktion auslöschen, fasziniert Wissenschaftler schon lange. Irgendwann in der Vorgeschichte tauchte die nicht funktionierende Version des Gens in Nordeuropa auf und begann sich dann zu verbreiten.

bester treibstoff für kartoffelgewehr

Einige spekulieren, dass die Anpassung vor der Beulenpest geschützt haben könnte. Etwa 10 % der Menschen in Großbritannien besitzen eine nicht funktionierende Kopie des Gens, und etwa 1 % hat zwei defekte Kopien. Die Mutation wird in Asien selten gefunden.

Welchen Vorteil auch immer das Vererben von kaputten Kopien hat CCR5 in der Vergangenheit angeboten haben, bedeutet das nicht, dass die Mutation heute von Vorteil ist. Stattdessen gibt es Hinweise darauf, dass Mutationen im Gen Menschen auch anfälliger für andere Infektionen wie das West-Nil-Virus oder Influenza machen können. EIN Prüfbericht von spanischen Ärzten, die 2015 den Schleim von 171 Grippefällen untersuchten, fanden heraus, dass Menschen mit der mutierten Version CCR5 starben eher an der Infektion.

Jetzt sagen Nielsen und sein Kollege Xinzhu Wei, dass sie bewiesen haben, dass das Erben von zwei kaputten Kopien von CCR5 ist schlecht für dich. Ihr Bericht, veröffentlicht in Naturheilkunde , beschreibt, wie sie die genetische Ausstattung von Tausenden von Mitgliedern mittleren Alters der UK Biobank untersuchten. Als erstes fiel ihnen auf, dass die Zahl der Freiwilligen in der Datenbank mit der Doppelmutation deutlich geringer war als zufällig erwartet.

Das sagt uns, dass es einen Prozess gibt, der Individuen mit zwei Kopien entfernt, und dieser Prozess ist wahrscheinlich natürliche Selektion. Menschen sterben, sagt Nielsen. Für diejenigen mit der Mutation, die sich freiwillig für die Datenbank meldeten, ging das Pech weiter. Als Nielsen die DNA von Freiwilligen mit Sterbeurkunden verglich, stellte er fest, dass diejenigen mit zwei nicht arbeiten CCR5 Gene hatten eine höhere Sterblichkeitsrate.

Der Berkeley-Wissenschaftler sagt, er sei derzeit nicht dafür, gentechnisch veränderte Menschen zu erschaffen. Aber er warnt davor, dass jeder andere, der es versucht, sich die Sterblichkeit sehr genau ansehen sollte, indem er große Datenbanken verwendet.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen