Der beste Segway für Segway

Der Segway von Dean Kamen ist eine technische Meisterleistung. Der High-Tech-Roller ist wunderschön gestaltet und reaktionsschnell und bringt den Spaß zurück ins Funktionale.

ray ban telefonnummer

Der Markterfolg von Segway erfordert jedoch mehr als modernste Technik. es erfordert noch mehr kunstvolles politisches Lobbying. Wieso den? Denn Segways brauchen Gehwege. Ein Segway ohne Bürgersteig ist wie ein BMW ohne Autobahn. Anstatt der Henry Ford oder Alfred P. Sloan der Bürgersteige zu sein, könnte sich Kamen in einen Fußgänger Preston Tucker verwandeln – ein Visionär, dessen Erfindungsgabe seine Verkäufe bei weitem überstieg. Die Deregulierung der Bürgersteige ist die wesentliche politische Innovation, die Segways zum Laufen bringen wird.

Überwachungsnation

Diese Geschichte war Teil unserer Ausgabe vom April 2003



  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Kamen war enorm erfolgreich darin, die gesetzgebenden Körperschaften der Bundesstaaten davon zu überzeugen, den Zugang zum Bürgersteig zu ermöglichen. Bisher haben 33 Staaten Bürgersteig-Segways mit nur wenigen Einschränkungen genehmigt, z. B. der Helmpflicht für Fahrer. In den meisten Bundesstaaten wurden Gesetzentwürfe eingeführt, um elektronische persönliche Hilfsmittel für die Mobilität auf Gehwegen zuzulassen. Angesichts von Kamens beeindruckender Geschichte als Erfinder der Technologie für Körperbehinderte interpretierten viele Menschen diesen Satz als Elektrorollstühle – mehr nicht. Eine großartige PR-Kampagne, die von Segway mit Sitz in Manchester, NH, durchgeführt wurde, das Unternehmen Kamen, um den Roller zu vermarkten, kombiniert mit streng kontrollierten Demonstrationen des Fahrzeugs in Aktion, förderte die landesweite Akzeptanz der Gesetzgebung.

Es wurde berichtet, dass das Unternehmen im ersten Jahr der Produkteinführung weniger als 1 Million US-Dollar für seine Lobbyarbeit ausgegeben hat. Laut öffentlich eingereichten Unterlagen investierte Segway weniger als 100.000 US-Dollar in die Lobbyarbeit für den Zugang zum Bürgersteig in Kalifornien: ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu den 2,8 Millionen US-Dollar, die der in Schwierigkeiten geratene Stromriese Pacific Gas and Electric über die gleiche Zeit ausgegeben hat. Die politische Amortisation ist wohl mehr wert als die höchste Rendite einer der Venture-Finanzierungen von Segway.

Der Haken an der Gesetzgebung ist jedoch, dass die Zuständigkeit für Gehwege in vielen Bundesstaaten bei den Kommunen liegt, die sich teilweise skeptisch gegenüber dem neuartigen Fahrzeug zeigen. Aus Angst, dass Segways das Äquivalent zu Sport-Nutzfahrzeugen auf dem Bürgersteig werden könnten, lehnten die Bürokraten von San Francisco kürzlich die Erlaubnis ab, Kamens Maschinen unter die Fußgänger der Stadt zu mischen. Mehrere andere Gemeinden haben ebenfalls Bedenken geäußert, dass Segways die falsche Art von Revolution sein könnten, um sie auf ihre Zebrastreifen, Plätze und öffentlichen Plätze zu bringen.

ich werde dich wissen lassen

Diese Sorge ist verständlich. Der Autoverkehr bereitet bereits Kopfschmerzen; Welche Kopfschmerzen könnten eine Menge Segways dem Fußgängerverkehr bereiten? Die Antwort ist viel verschwommener, als sie sein sollte. Das liegt daran, dass Kamens Unternehmen beim Prototyping des Segways viel bessere Arbeit geleistet hat als beim Prototyping der potenziellen Auswirkungen des Segways auf den Bürgersteig.

Die Lobbyarbeit des Unternehmens war trotz des Mangels an Forschung zu Auswirkungen auf die Öffentlichkeit und für Fußgänger außerordentlich effektiv. Aber selbst überlegenes Lobbying geht nur so weit. In der harten Welt der Regulierung, Gesetzgebung und Rechtsstreitigkeiten kann der Segway nur dann erfolgreich sein, wenn überzeugend nachgewiesen werden kann, dass der öffentliche Nutzen des Fahrzeugs die auferlegten Kosten übersteigt.

Damit der Segway überhaupt eine Chance hat, ein Massentransportmittel zu werden, müssen die Hersteller des Fahrzeugs seine Wirkung ebenso rigoros modellieren wie sie die Technik modelliert haben. Sie müssen befriedigende Antworten auf Fragen geben wie: Wie sieht ein Bürgersteig in San Francisco aus, wenn fünf Segways um Platz kämpfen? Wie schnell bewegen sich Fußgänger in Dallas, wenn Segways in Reihen und nicht in einer Reihe fahren? Wann schafft die Dichte von Segways an einer überfüllten Kreuzung in New York City einen Wendepunkt, der den Verkehrskollaps in Midtown-Chaos verwandelt? Die Präsentation solcher Simulationen vor Stadtplanern und Stadträten würde dem Hersteller von Segway helfen, Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Einblicke in die lokalen Umstände aufzubauen.

wann wurde städtisches wörterbuch erstellt

Segway erkannte diese analytische Lücke und kündigte im Januar an, Celebration, FL, Disneys Plattenstadt, als umfassendstes Testgelände zu nutzen, um zu beobachten, wie gut oder wie schlecht sich Segways mit den Fußgängermassen vermischen. Aber das versäumt eine großartige Gelegenheit für Innovatoren wie Kamen, ihre Erfindungen in der realen Welt zu simulieren. Segway eignet sich perfekt für Computermodellierungs- und Simulationstechnologien, die den öffentlichen Zugang leichter visualisieren und bewerten. Es sollte einfach sein, virtuelle Segways zu simulieren, die die virtuellen Bürgersteige von San Francisco, Chicago und Berlin befahren. Letztlich könnte Kamen der Masse potenzieller Kunden die ultimative Überzeugungskraft geben, indem er dem Gesetzgeber und der Öffentlichkeit Werkzeuge an die Hand gibt, die es ihnen ermöglichen, die Möglichkeiten von Segway-ähnlichen Innovationen zu visualisieren und mit ihnen zu spielen.

Das ist die eigentliche Innovationsherausforderung, der sich Kamen stellt. Die meisten Leute sind mit ihren Autos ziemlich zufrieden; Leider sind die meisten Leute ziemlich unglücklich darüber, sie im Verkehr fahren zu müssen. Damit der Segway die nächste Runde der behördlichen Auseinandersetzungen übersteht, sollte sich das Unternehmen auf seine virtuellen Fähigkeiten zur Simulation des Bürgersteigs verlassen, anstatt auf seine physische Fähigkeit, Kunden mitzunehmen.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen