Apples neuestes Schnickschnack

Apple hat gestern eine unvollständige Liste der Funktionen angekündigt, die mit der neuesten Version seines Betriebssystems, Mac OS X Leopard, die im nächsten Frühjahr erscheinen wird, enthalten sein werden. Die Ankündigung erfolgte bei den Apple Worldwide Developers Konferenz in San Francisco (7. bis 11. August), wo sich mehr als 4.000 Softwareentwickler zum Fachsimpeln versammelt haben.

Hier ist ein Überblick über drei für Leopard geplante Verbesserungen. Alle 10 angekündigten Funktionen sind zu finden Hier – Möglicherweise müssen Sie die neueste Version von Quicktime herunterladen, um einige Funktionen anzuzeigen.

– Boot Camp, die Anwendung, mit der Windows auf einem Mac ausgeführt werden kann, wird in das neue Betriebssystem integriert. Derzeit ist eine Testversion davon verfügbar für herunterladen auf der Apple-Seite. Diejenigen, die einen Intel-basierten Mac besitzen, können damit zwischen Mac OS X und Windows auf demselben Computer wechseln. Mit Boot Camp, das in Leopard eingebettet ist, beseitigt Apple möglicherweise die langjährige Barriere, die viele Menschen davon abhält, Macs zu kaufen.



– Time Machine ist eine neue Anwendung, die das Sichern einer Festplatte vereinfacht. Laut Bertrand Serlet, Senior Vice President of Software Engineering bei Apple, sichern nur etwa 26 Prozent der Computerbenutzer ihre Dateien und nur 4 Prozent verwenden automatisierte Software für die regelmäßige Sicherung. Um all diese Fotos und Musikdateien vor einem Absturz zu schützen, speichert Time Machine automatisch alles – Bilder, Musik, Dokumente, Anwendungen – auf einer externen Festplatte oder einem Server. Man kann auch auswählen, was gespeichert werden soll, aber die Standardeinstellung der Anwendung speichert eine zusätzliche Kopie von allem. Die zusätzliche Funktion hier ist die Möglichkeit, auf jede jemals gespeicherte Version einer Datei zuzugreifen. Time Machine bietet auch eine ordentliche Schnittstelle das zoomt in der Zeit zurück, wenn man beispielsweise nach einer bestimmten Datei sucht, die vor Monaten gespeichert wurde.

– Einer der nützlichen Fortschritte des vorherigen Mac-Betriebssystems Tiger ist eine Anwendung namens Dashboard. Es verfügt über Widgets – winzige Anwendungen, die beispielsweise ein Wörterbuch, eine Wetterkarte oder Sportergebnisse enthalten können. Sie stellen sofortige Informationen aus dem Internet bereit, ohne einen Webbrowser zu verwenden. In Leopard werden Widgets anpassbar , sodass jede Webseite oder ein Teil einer Seite in ein Widget umgewandelt werden kann. Es kann verwendet werden, um sofortigen Zugriff auf z. New York Times Bestseller, eBay-Auktions-Updates oder Live-Webcams. – Von Kate Greene

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen