Antimaterie-Waffen

Als ob es nicht schon genug fiese Militärwaffen auf der Welt gäbe, prüft die US-Luftwaffe die Möglichkeit der Herstellung Materie-Antimaterie-Waffen. Antimaterie existiert genauso wie normale Materie, obwohl es Wissenschaftlern immer ein Rätsel war, warum es im Universum so viel mehr gewöhnliche Materie als Antimaterie gibt. Wenn Materie und Antimaterie miteinander in Kontakt kommen, vernichten sie sich gegenseitig und erzeugen einen Energieschub gemäß Einsteins berühmter Formel E gleich m-c-Quadrat. Dies bedeutet, dass die Materie-Antimaterie-Vernichtung theoretisch die maximale Energiemenge aus einer bestimmten Masse erzeugt. Ein Gramm Positronen, der Antimaterie-Partner des Elektrons, entspräche 23 Energietanks des Space-Shuttles … und ein Mikrogramm erzeugt laut der San Francisco Chronik oben verlinkter Artikel.

Die Tendenz von Antimaterie, sich bei Kontakt mit Materie in reine Energie aufzulösen, wirft ein kniffliges Problem auf: Wie geht man mit dem Zeug um? Air Force-Forscher spielen mit Penning-Fallen und Magnetflaschen, aber man hat das Gefühl, sie haben keine wirklich gute Antwort. In Anbetracht des Potenzials der Antimaterie zur völligen Zerstörung ist es vielleicht am besten, wenn dieses Problem eine Weile ungelöst bleibt.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen