Eine Online-Enzyklopädie, die sich selbst schreibt

Sie sehen ein bisschen aus wie gemeinschaftlich geschriebene Wikipedia-Seiten. Aber diese Artikel – prägnante Profile von Personen und Organisationen, komplett mit Listen verbundener Organisationen, Personen und Ereignisse – wurden tatsächlich von Computern geschrieben, in einem neuen Versuch des Pentagons, Maschinen zu bauen, die globale Nachrichtenereignisse verfolgen und Geheimdienstanalysten bereitstellen können mit nützlichen Zusammenfassungen in nahezu Echtzeit.

Der Prototyp des Systems ist Teil einer nicht öffentlichen Website, die Raytheon BBN in Cambridge, Massachusetts, für Geheimdienste gebaut hat und noch in diesem Jahr an die Regierung geliefert werden soll. Es sammelt Informationen von 40 Nachrichten-Websites in Englisch, Chinesisch und Arabisch und wird schließlich Hunderte von Nachrichten-Websites in allen wichtigen Sprachen abdecken. Letztendlich wird das System mit einem bestehenden verknüpft Überwachungsnetzwerk für Fernsehübertragungen .



Sucht man auf der neuen Seite nach Informationen über die nigerianische Dschihadistenbewegung Boko Haram, erhält man diese komplett computergenerierte Zusammenfassung: Boko Haram wurde 2002 von Mohammed Yusuf gegründet und wird von Ibrahim Abubakar Shekau geleitet. (Ehemalige Führer schließen Mohammed Yusuf ein.) Es hat seinen Hauptsitz in Maiduguri. Sie wurde beschrieben als „eine neue radikale fundamentalistische Sekte“, „der Hauptanker für Chaos im Staat“, „eine zersplitterte Sekte ohne klare Struktur“ und „die fehlgeleitete extremistische Sekte“.

Klarer ist allerdings der Boko Haram-Eintrag von Wikipedia. Aber das BBN-System erfasst alles, was auf Nachrichtenseiten erscheint – nicht nur zu Themen, über die Leute Wikipedia-Seiten schreiben – und fügt ständig und automatisch Informationen hinzu, sagt Sean Colbath, ein leitender Wissenschaftler bei BBN Technologies, der die Technologie demonstrierte. Ich könnte 200 Artikel lesen, um mehr über Bashar Al-Assad (den syrischen Diktator) zu erfahren. Aber ich möchte, dass mir eine Maschine davon erzählt, sagt Colbath. (Das System greift übrigens die Tatsache auf, dass der brutale Al-Assad auch ein lizenzierter Augenarzt ist.)

Es beginnt mit der Erkennung einer Entität – eines Namens oder einer Organisation wie Boko Haram, die eine Vielzahl von Schreibweisen berücksichtigt. Dann identifiziert es andere Entitäten (Ereignisse und Personen), die damit verbunden sind, zusammen mit Aussagen von und über das Subjekt. Es extrahiert automatisch Beziehungen zwischen Entitäten, sagt Colbath. Hier hat die Maschine anhand von Beispielen gelernt, wie man diese Beziehungen zusammenfügt und diese Slots für Sie ausfüllt.

Die Boko-Haram-Seite listet anschließend verbundene Organisationen und Aussagen von und über die Gruppe auf. Wenn Sie auf eine von ihnen klicken, gelangen Sie zurück zu den ursprünglichen Nachrichtenquellen, von denen viele Übersetzungen von Artikeln sind, die ursprünglich auf Arabisch von Websites wie Al Sharq in Katar und Al Balad im Libanon veröffentlicht wurden.

Das BBN-Projekt ist das Ergebnis der Neueste Bemühungen der Defense Advanced Research Projects Agency Maschinen zu bauen, die wie Menschen lesen, ein jahrzehntealtes Problem, das in den letzten Jahren zunehmend im Fokus der Forschung stand. Im Rahmen des Forschungsprogramms von DARPA wurden Prototypen von SRI International und IBM sowie Raytheon BBN gebaut.

Bonnie Dorr, Programmmanagerin bei DARPA für das Projekt, sagt, dass die Technologie die jüngsten Verbesserungen beim maschinellen Lesen beinhaltet, sodass sie besser verstehen kann, wenn dasselbe zugrunde liegende Ereignis auf unterschiedliche Weise beschrieben wird – zum Beispiel, wenn Joe mit Sue verheiratet ist und Sue ist Joes Ehepartner – und um das Gefühl zu bestimmen, das in Sätzen wie wirklich großartig impliziert wird.

Das automatische Zusammenfassen von Text ist notorisch schwierig angesichts der Schwierigkeit, Humor, Sarkasmus, offensichtlich falsche Informationen, Redewendungen und abweichende Schreibweisen und Syntax zu erkennen, ganz zu schweigen von den Problemen, die mit der Interpretation und Übersetzung von Informationsquellen in verschiedene Sprachen verbunden sind.

Seitenaufrufe: Dieser Eintrag über die Muslimbruderschaft wurde von Computern erstellt, die Informationen aus Online-Nachrichtenquellen verwendeten.

Dementsprechend wirken viele Ergebnisse des Systems etwas hölzern oder schräg. Das Profil von Barack Obama zum Beispiel weist ihn korrekterweise als Präsidenten der Vereinigten Staaten aus, fasst ihn dann aber so zusammen: Obama wurde als „Friedensnobelpreisträger“, „der einzig vernünftige Kerl im Raum“ beschrieben. ein Anti-Apartheid-Aktivist für Campus-Devestitionen“ und „der vertrauenswürdigste Politiker in der CR-Umfrage“.

An anderer Stelle heißt es, Obama sei mit Michelle LaVaughn Robinson Obama verheiratet; andere Familienmitglieder sind Henry Healy, Malia Obama und Ann Dunham. (Healy ist ein entfernter Obama-Cousin aus Moneygall, Irland. Obamas jüngere Tochter Sasha wird nicht erwähnt.)

Robotik und künstliche Intelligenz

Dem System fehlen reale Kenntnisse, die einem menschlichen Analytiker helfen würden, etwas als falsch, humorvoll oder schlicht irrelevant zu erkennen. Tatsächlich können einige der Ausgaben ein wenig komisch sein. Ich suchte Abraham Lincoln nach und stellte fest, dass die ihm zugeschriebenen Aussagen einige zutreffende enthielten (allerdings nichts aus seiner berühmtesten Rede, der Gettysburg-Adresse). Dann stolperte ich über dieses Zitat, das anscheinend entstanden ist, als das System in einer veröffentlichten Liste berühmter Sprüche hängen blieb und sein Bestes tat, um sie zu synthetisieren. Abraham Lincoln sagt, dass der Punkt, an dem Honig fliegt, mehr ist als Fischfässer einer bitteren Pille, sowie der Fall für den Menschen, berichtet das Profil.

Der Mensch wird so schnell nicht vollständig ersetzt werden.

verbergen

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen