77 Mass Avenue

Depressionen Radiergummi

Forscher des MIT und der Stanford University haben kürzlich Gehirnzellen identifiziert, die neue Angriffspunkte für die Behandlung von Depressionen sein könnten, von denen schätzungsweise jeder zehnte Amerikaner betroffen ist. Durch die Stimulierung dieser Zellen, Dopamin an andere Teile des Gehirns abzugeben, konnten die Forscher die Symptome einer Depression bei Mäusen sofort beseitigen. Sie verursachten auch Depressionen bei…

Silk auf Musik einstellen

Pfund für Pfund ist Spinnenseide eines der stärksten und widerstandsfähigsten Materialien, die wir kennen. Aber neue Forschungen von Markus Buehler vom MIT und anderen könnten den Weg zu noch besseren Materialien für eine Vielzahl von Anwendungen weisen – und ein Ohr für Musik könnte ein Schlüssel zur Herstellung dieser synthetischen Substanzen sein. Bühler, Professor für Zivilrecht…

Vögel + Bienen = Sprache

Die von Vögeln geäußerten Laute bieten in vielerlei Hinsicht die nächste Analogie zur Sprache, schrieb Charles Darwin in The Descent of Man (1871). Jetzt sagen MIT-Forscher, dass Darwin auf dem richtigen Weg war: Die Beweise deuten darauf hin, dass die menschliche Sprache sowohl auf den ausgeklügelten Gesang der Vögel als auch auf den utilitaristischen Ausdruck beruht, der gesehen wird…

Moniz als Energieminister nominiert

Im März nominierte Präsident Obama Ernest J. Moniz vom MIT, den Cecil and Ida Green Professor of Physics and Engineering Systems, zum Leiter des US-Energieministeriums. Moniz, seit 1973 Mitglied der MIT-Fakultät, leitet die MIT Energy Initiative (MITEI) seit ihrer Gründung im Jahr 2006. Seine wichtigsten Forschungsbeiträge waren…

Eine grüne Sahara

Heute ist die Sahara eine riesige Wüste mit einer Ausdehnung von mehr als 3,5 Millionen Quadratmeilen in Nordafrika. Aber noch vor 6.000 Jahren war es eine grüne Landschaft mit weitläufiger Vegetation und zahlreichen Seen. Alte Höhlenmalereien in der Region zeigen Flusspferde in Wasserlöchern und umherziehende Elefanten- und Giraffenherden – ein lebendiger Kontrast…

Umweltfreundliche Stahlerzeugung

Die konventionelle Stahlerzeugung ist möglicherweise die weltweit führende industrielle Quelle für Treibhausgase. Aber ein neues Verfahren, das von MIT-Forschern entwickelt wurde, könnte all das ändern – und stärkeren (und letztendlich billigeren) Stahl produzieren. Die weltweite Stahlproduktion beträgt derzeit etwa 1,5 Milliarden Tonnen pro Jahr, und jede produzierte Tonne erzeugt nach Angaben der Industrie fast zwei Tonnen Kohlendioxid…

Die holprige Schwerkraft des Mondes

Seit die ersten Satelliten zum Mond geschickt wurden, um Landeplätze für Apollo-Astronauten auszukundschaften, haben Wissenschaftler ein merkwürdiges Phänomen beobachtet: Während diese Sonden den Mond umkreisten, bestimmte Krater und Einschlagsbecken überquerten, wichen sie regelmäßig vom Kurs ab und stürzten in Richtung Mond Oberfläche, bevor Sie sie wieder hochziehen. Wie sich herausstellt, ist die…

Robo-Coach

Eine neue am MIT entwickelte Software kann Menschen, die Schwierigkeiten mit zwischenmenschlichen Fähigkeiten haben, helfen, so lange zu üben, bis sie sich in Situationen wie einem Vorstellungsgespräch oder einem ersten Date wohler fühlen. Die Software namens MACH (für meinen automatisierten Konversationstrainer) verwendet ein computergeneriertes Bildschirmgesicht, zusammen mit Gesichts-, Sprach- und Verhaltensanalyse und Sprachsynthese…

Die Suche nach einer künstlichen Leber

Prometheus, die mythologische Figur, die den Göttern das Feuer stahl, wurde bestraft, indem sie an einen Felsen gebunden wurde. Jeden Tag fegte ein Adler nach unten und ernährte sich von seiner Leber, die dann wieder nachwuchs, um am nächsten Tag wieder gegessen zu werden. Moderne Wissenschaftler wissen, dass sich die Leber tatsächlich regenerieren kann, wenn ein Teil davon…

Der CO2-Fußabdruck eines Sneakers

Ein typisches Paar Laufschuhe verursacht 30 Pfund Kohlendioxidemissionen, was einer neuen vom MIT geführten Lebenszyklusbewertung zufolge einer einwöchigen Betriebsdauer einer 100-Watt-Glühbirne entspricht. Sie könnten annehmen, dass der beste Weg, den CO2-Fußabdruck jedes Verbraucherprodukts zu verringern, darin besteht, es aus…

Die neuesten Genies des MIT

Zwei MIT-Professoren – die Informatikerin Dina Katabi und die Astrophysikerin Sara Seager – gehörten zu den landesweit 24 Empfängern der MacArthur-Stipendien von 2013, die manchmal als Genius Grants bezeichnet werden. Katabi, Professorin für Informatik und Ingenieurwissenschaften, arbeitet an der Schnittstelle von Informatik, Elektrotechnik und Physik, um die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit des Datenaustauschs zu verbessern. Diese Kreuzung kann…

Selbstheilende Metalle

Als die Doktorandin Guoqiang Xu und der Assistenzprofessor für Materialwissenschaften und Ingenieurwissenschaften Michael Demkowicz, SM ’04, PhD ’05, das Ergebnis zum ersten Mal sahen, dachten sie, es müsse ein Fehler sein. Sie fanden heraus, dass unter bestimmten Bedingungen ein rissiges Metallstück unter Spannung gesetzt wurde – d. h. eine Kraft ausgeübt wurde, von der erwartet wurde, dass sie es auseinanderzieht – …

Hungerhormon im Zusammenhang mit PTSD

Vor etwa einem Dutzend Jahren entdeckten Wissenschaftler, dass ein Hormon namens Ghrelin den Appetit steigert. Als Hungerhormon bezeichnet, wurde es schnell von Pharmaunternehmen ins Visier genommen, die nach Behandlungen für Fettleibigkeit suchten – von denen noch keines erfolgreich war. MIT-Neurowissenschaftler haben nun herausgefunden, dass die Rolle von Ghrelin weit über die Stimulierung des Hungers hinausgeht. Die Forscher fanden heraus, dass Ghrelin während…

Ein Schnelltest für Blutgerinnsel

Lebensbedrohliche Blutgerinnsel können sich bei jedem bilden, der lange Zeit im Flugzeug sitzt, während der Genesung von einer Operation bettlägerig ist oder bestimmte Medikamente einnimmt. Es gibt keine schnelle und einfache Möglichkeit, diese Gerinnsel zu diagnostizieren, die oft unentdeckt bleiben, bis sie sich lösen und einen Schlaganfall oder Herzinfarkt verursachen. Jedoch,…

Photonen gut mit Elektronen spielen lassen

Forschern des MIT ist es gelungen, Photonen und Elektronen gemeinsam auf der Oberfläche eines ungewöhnlichen Materials namens topologischer Isolator tanzen zu lassen. Diese Art der Kopplung war von Theoretikern vorhergesagt, aber noch nie zuvor beobachtet worden. Die Forscher vermuten, dass diese Erkenntnis die Herstellung von Materialien ermöglichen könnte, deren elektronische Eigenschaften…

Ein weiterer MIT-Nobelpreisträger

Robert J. Shiller, SM '68, PhD '72, ein Wirtschaftsprofessor in Yale, der für seine Arbeiten über die langfristigen Schwankungen von Vermögenspreisen an Märkten bekannt ist, teilte sich 2013 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften mit Eugene F. Fama und Lars Peter Hansen, beide von der University of Chicago. Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften gab bekannt, dass…

Parallelverarbeitung

Wenn das Gehirn eine neue motorische Fähigkeit erlernt, bilden Neuronen Schaltkreise, die die Muskeln des Körpers aktivieren, um sie auszuführen. Aber dasselbe verteilte Netzwerk steuert verwandte motorische Aufgaben. Wenn Sie also versuchen, viele Fähigkeiten auf einmal zu erlernen, können neue Modifikationen an bestehenden Mustern die zuvor erlernten Fähigkeiten beeinträchtigen. Dies ist besonders schwierig, wenn Sie…

Quarks durch Wurmlöcher verbunden?

Die Quantenverschränkung ist eine der bizarreren Theorien, die aus dem Studium der Quantenmechanik hervorgegangen sind – so seltsam, dass Albert Einstein sie bekanntermaßen als gruselige Fernwirkung bezeichnete. Im Wesentlichen handelt es sich bei der Verschränkung um zwei Teilchen, von denen jedes mehrere Zustände gleichzeitig einnimmt, beispielsweise gleichzeitig im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn dreht. Aber auch nicht…

Beseitigung unerklärlicher Staus

Jeder kennt es: einen kläglichen Stau auf der Autobahn, den man für einen Unfall oder eine Baustelle halten muss, bis er sich irgendwann ohne ersichtlichen Grund ausdünnt. Solche Verkehrsflussinstabilitäten werden seit den 1930er Jahren untersucht, aber obwohl es ein halbes Dutzend Möglichkeiten gibt, sie mathematisch zu modellieren, wurde wenig…

Hidden Waves Pack einen ernsthaften Schlag

Interne Wellen, deren hoch aufragende, aber sich langsam bewegende Kämme eine Höhe von mehreren hundert Metern erreichen können, sind vollständig im Ozean verborgen und an der Oberfläche unsichtbar. Sie können jedoch tiefgreifende Auswirkungen auf das Klima der Erde und auf die Ökosysteme der Ozeane haben. Jetzt hat ein Team um Thomas Peacock, außerordentlicher Professor für Maschinenbau am MIT, die größte…

Tatsächliche Technologien

Kategorie

Unkategorisiert

Technologie

Biotechnologie

Technologierichtlinie

Klimawandel

Mensch Und Technik

Silicon Valley

Computer

Mit News Magazine

Künstliche Intelligenz

Platz

Intelligente Städte

Blockchain

Reportage

Alumni-Profil

Alumni-Verbindung

Mit News Feature

1865

Meine Sicht

77 Mass Avenue

Treffen Sie Den Autor

Profile In Großzügigkeit

Auf Dem Campus Gesehen

Lerne Den Autor Kennen

Alumni-Briefe

Nicht Kategorisiert

77 Massenallee

Rechnen

Tech-Richtlinie

Lernen Sie Den Autor Kennen

Nachrichten

Wahl 2020

Mit Index

Unter Der Kuppel

Feuerwehrschlauch

Unendliche Geschichten

Pandemie-Technologieprojekt

Vom Präsidenten

Titelstory

Fotogallerie

Empfohlen